Microsoft hat nun offiziell bestätigt, dass das ursprüngliche Modell der Xbox One nicht mehr produziert wird.

1

Dem Unternehmen zufolge ist das tatsächlich schon seit dem letzten Sommer der Fall, als man die Xbox One S auf den Markt brachte.

"Wie es für die Konsolenindustrie typisch ist, haben wir die Produktion der ursprünglichen Xbox One eingestellt, als wir die Xbox One S einführten", erklärt ein Sprecher des Unternehmens.

In den Läden werdet ihr sicherlich hier und da noch Exemplare finden, aber neue werden nicht mehr nachproduziert. Künftig konzentriert sich das Unternehmen damit gänzlich auf die Xbox One S und die kommende Xbox One X.

Gegenüber dem Launch-Modell ist die Xbox One S kleiner, verfügt über eine integrierte Stromzufuhr und bietet Support für HDR sowie 4K-Inhalte.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte