Super Mario Maker: Gamer spielt Level aus der Hölle nach 481 Stunden durch

Wollt ihr es auch mal versuchen?

20 Tage. So viel Spielzeit hat Twich-Streamer "failstream" in ein einziges Super-Mario-Maker-Level gepumpt. Nach 481 Stunden und unzähligen Versuchen ist es ihm nun gelungen, seine selbsterstellte Stage durchzuspielen.

Mario_Maker
So sieht sie aus: pure, unverfälschte Freude.

Der Hintergrund: Um ein Level im Wii-U und 3DS-Spiel hochladen zu können, muss es der Urheber zuvor selbst durchspielen. Auf diese Weise möchte Nintendo sicherstellten, dass hochgeladene Stages überhaupt zu schaffen sind.

Der "Fail's Flotilla : Final Flight" genannte Kurs erfüllt diese Bestimmung nun - zumindest theoretisch. Für jeden halbwegs normalen Gamer ohne die Reflexe eines jungen Gottes dürfte es nämlich nahezu unmöglich sein, das Level jemals zu beenden.

Wollt ihr euer Glück dennoch versuchen, könnt ihr das jederzeit tun. Gebt dafür einfach den folgenden Code in Super Mario Maker ein, um den Kurs herunterzuladen: 154E-0000-0358-C2FB

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading