Battlefield 1: In the Name of the Tsar: Release-Termin bestätigt

Kommt nächste Woche.

Electronic Arts hat den Release-Termin der Battlefield-1-Erweiterung In the Name of the Tsar bestätigt.

1

Premium-Pass-Besitzer können demnach ab dem 5. September loslegen, alle anderen müssen bis zum 19. September warten.

Mit dabei sind sechs neue Karten, neue Waffen, Fahrzeuge, der Versorgungsabwurf-Modus, der Husare und die russische Armee.

Darüber hinaus enthält das zugehörige Update HDR10-Unterstützung für das Spiel. Sofern ihr über die entsprechende Hardware verfügt, soll Battlefield 1 dann noch realistischer aussehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading