No More Heroes: Travis Strikes Again für die Switch angekündigt

Mit Suda 51 als Director.

Grasshopper Manufactures No More Heroes bekommt mit No More Heroes: Travis Strikes Again einen neuen Ableger für die Switch.

1

Der Titel spielt sieben Jahre nach dem ersten Teil und im Trailer seht ihr, wie Travis Touchdown gegen den Vater von Bad Girl kämpft, einer seiner früheren Gegnerinnen.

Dabei werden beide in eine Spielkonsole transferiert und müssen sich durch sechs Spiele kämpfen, um zu überleben. An deren Entwicklung sind andere Indie-Entwickler beteiligt sind, im Trailer ist Hotline Miami im Hintergrund zu sehen. Nähere Infos dazu gibt es aber noch nicht.

Echtes Gameplay-Material liegt derzeit ebenfalls noch nicht vor, No More Heroes: Travis Strikes Again basiert aber auf der Unreal Engine 4.

Das erste No More Heroes erschien im Jahr 2007, drei Jahre später folgte mit No More Heroes 2 die Fortsetzung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading