World of Tanks Blitz: Twister Cup 2017 angekündigt

Findet im November statt.

Wargaming hat den Twister Cup 2017 zu World of Tanks Blitz angekündigt.

Darin treffen am 11. November die stärksten Teams aus vier Regionen in Minsk aufeinander und kämpfen um ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Dollar.

Noch in diesem Monat beginnt die Qualifikationsphase für die Teams, die mehrere Wochen andauern. Aufgeteilt sind sie in vier wöchentliche Phasen. Einer der besten vier Clans aus der Tabelle hat em Ende zudem das Glück, eine Wildcard zu erhalten, wodurch man die finale Qualifikationsphase überspringen kann.

"Im letzten Jahr war der Big Apple in New York der Austragungsort des Twister Cups, bei dem das Team C4 aus der GuS-Region sich gegenüber der Konkurrenz durchsetzen konnte, um den Thron der Champions zu besteigen. In diesem Jahr geht es für das große Finale nach Minsk in Weißrussland, wo die Geburtsstätte des Titels liegt", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading