Destiny 2: Legendäre Bruchstücke - So könnt ihr schnell die neue Xur-Währung farmen

Geld regiert die Welt (und das All).

Selbst in einer von Geld, Inhalten und Bonuspunkten vollgestopften Welt wie der von Destiny 2 muss es eine oder mehrere besonders seltene Währungen geben. Waren das im Vorgänger noch die seltsamen Münzen, hat sich Entwickler Bungie für die Fortsetzung etwas Neues einfallen lassen: Legendäre Bruchstücke.

Mit den lilafarbenen Kristallen könnt ihr beim Händler Xur auf Shoppingtour gehen. Er hat sie als seine neue Lieblingswährung auserkoren und nimmt sie freudig entgegen. Wollt ihr euch also mit besonders starker Ausrüstung eindecken oder eure Ausrüstung gezielt infundieren, führt kein Weg an diesen wertvollen Sammelgegenständen vorbei. Die Frage ist nur: Wie könnt ihr euch möglichst schnell die Taschen vollstopfen?

Eine Sache vorab: Da Destiny 2 frisch erschienen ist, können in den kommenden Wochen und Monaten zahlreiche weitere Möglichkeiten hinzukommen, mit denen ihr Jagd auf Legendäre Scherben machen könnt. Bei den folgenden Vorschlägen handelt es sich lediglich um die bislang bekannten Gelegenheiten, den eigenen Kontostand ein wenig aufzubessern.

Destiny 2: Legendäre Bruchstücke bekommen und ihre Fundorte

Obwohl die im Englischen als "Legendary Shards" bezeichneten Kristalle vergleichsweise selten sind, gibt es doch einige Varianten, an sie zu gelangen.

  • Zerlegt legendäre (lila) und exotische (gold) Ausrüstung
    Ihr habt hochwertige Waffen und Rüstungen gefunden, die ihr nicht benötigt? Super, dann zerlegt sie, um an Legendäre Bruchstücke zu kommen. Während ihr für legendäre Gegenstände zwei Bruchstücke erhaltet, sind es bei exotischen sogar zehn. Ganz wie im echten Leben lohnt es sich also durchaus, sich von alten Dingen zu trennen.
  • Flashpoints
    Bei dieser wöchentlichen Aktivität müsst ihr möglichst viele Aufgaben innerhalb eines oder mehrerer Flashpoint-Gebiete erledigen. Als Belohnungen winken unter anderem Bruchstücke.
  • Dämmerungsstrikes
    Auch "Nightfall" genannt: Diese wöchentlichen Strikes müssen mit besonders schweren Modifikatoren durchgespielt werden. Gelingt euch das, könnt ihr euch über weitere Bruchstücke freuen.
  • Truhen in Verlorenen Sektoren und Raids öffnen
    Natürlich lässt ohnehin kaum jemand eine Truhe liegen, aber speziell bei diesen Gelegenheiten solltet ihr die Augen nach ihnen offenhalten, da sie hier - neben anderen feinen Belohnungen - auch die Xur-Währung enthalten können.
  • Entschlüsselt Fraktions-Engramme
    Dieser Hinweis gilt unter Vorbehalt, da nicht ganz geklärt ist, ob ihr dadurch wirklich Bruchstücke erhalten könnt. Einen Versuch ist es aber allemal wert.
  • Strike- und Raid-Bosse legen
    Mit etwas Glück erhaltet ihr als Belohnung für einen besiegten Boss auch ein paar der lilafarbenen Kristalle. Allzu hoch ist diese Chance allerdings nicht.
  • Regionstruhen öffnen
    Ihr solltet ohnehin so viele regionale Truhen wie möglich öffnen. Wer weiß, mit etwas Glück findet ihr in den goldenen Kisten sogar Bruchstücke - allzu wahrscheinlich ist das allerdings nicht. Immerhin werden Regionstruhen auf eurer Karte markiert, ihr findet sie also besonders einfach.
Destiny_2_Legendare_Bruchstuecke
Neben dem Glimmerzähler findet ihr die Anzahl eurer Bruchstücke - die hoffentlich etwas höher ist als bei uns hier.

Weitere Tipps für Destiny 2:

Destiny 2 - So bekommt ihr Kaltherz, Kill Tracker Geist und die anderen Pre-Order-Boni

Destiny 2: Schnell leveln und Power-Level (Kraft-Level) erhöhen

Destiny 2: Alle Klassen im Überblick

Destiny 2: Sparrow bekommen - So holt ihr euch den Flitzer

Legendäre Bruchstücke in Destiny 2 farmen - so geht's

Wie ihr seht, könnt ihr die neue Währung auf überraschend viele Wege erhalten. Doch welche sind am besten dafür geeignet, Bruchstücke zu farmen?

  • Sammelt legendäre Ausrüstung und zerlegt diese.
    Sind wir mal ehrlich: Exotische Gegenstände werdet ihr aufgrund ihres Wertes nur selten für eine Handvoll Bruchstücke zerlegen. Die meisten Einheiten der Währung erhaltet ihr daher sehr wahrscheinlich durch das Zerlegen von legendären Objekten - sammelt also so viele wie möglich. Besonders gut könnt ihr das etwa in den verschiedenen Schmelztiegel-Modi tun.
  • Schließt wöchentliche Aktivitäten mit all euren Charakteren ab.
    Da ihr Bruchstücke zwischen euren Charakteren tauschen könnt, ist es sinnvoll, diese mit all euren Hütern zu sammeln. Auf diese Weise könnt ihr mehrere wöchentliche Aktivitäten erledigen - und gerade diese spülen euch im Normalfall relativ viele Bruchstücke in die Kasse.
  • Schließt Verlorene Sektoren mit all euren Hütern ab.
    Im Grunde verhält es sich hier wie bei den wöchentlichen Aktivitäten: Mit je mehr Charakteren ihr die Sektoren erledigt, desto mehr Bruchstücke könnt ihr sammeln.
  • Strike- und Raid-Bosse sowie Regionstruhen sind nur eine Notlösung.
    Wollt ihr die Bruchstücke wirklich schnell und effektiv farmen, solltet ihr von diesen Varianten die Finger lassen. Nehmt die Kristalle mit, wenn ihr ohnehin gerade einen Strike oder Raid erledigt, aber spielt sie nicht extra, um eure Brieftasche aufzufüllen. Die Zeit könnt ihr anderweitig besser investieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading