Destiny 2 - Verlorene Sektoren: Wo sie sind und wie oft ihr sie besuchen könnt

Tägliches Loot an versteckten Orten

Destiny 2 hat in seiner Welt deutlich mehr zu bieten als sein Vorgänger und eine dieser Sachen sind die verlorenen Sektoren. Diese sind eine Art 5-Minuten-Mini-Dungeon. Ein etwas versteckter Eingang, ein paar Minigänge, ein paar Gegnergruppen, ein kleiner Boss, eine Kiste mit Loot. Der Ablauf ist immer recht ähnlich.

Insgesamt gibt es 27 dieser verlorenen Sektoren in Destiny 2, verteil auf die vier Gebiete der Erde, Nessus, Titan und Io. Jeder davon unterscheidet sich in dem was er euch als Belohnung bietet und wie schwierig er ist, sprich welchen Power-Level ihr haben solltet.

Was genau sind die Verlorenen Sektoren in Destiny 2?

Sie sind ziemlich genau das, was eben beschrieben wurde: Ein verlorener Sektor ist kein großes Gebiet, sondern ein kleiner Dungeon etwas außerhalb der normalen Karte, den ihr immer dann suchen müsst, wenn ihr dieses Symbol an der Wand seht:

1

Der Eingang ist jetzt in der Nähe: Ein halb verfallener Torbogen, eine Bruchstelle in einer Wand, schaut euch in einem kleinen Umkreis um das Symbol um. Der Eingang zum verlorenen Sektor ist zwar nicht immer direkte neben dem Symbol, aber auch nie weit weg.

Wenn ihr dann erst mal drin seid, ist es in der Regel ein recht gradliniger Weg ohne allzu viele Überraschungen oder gar Puzzles, verlorene Sektoren sind keine Raids. Ihr kommt an ein paar Gegnern vorbei und nach zwei oder drei kleiner Gruppen zu der richtigen, unter der sich auch der Boss des verlorenen Sektors befindet. In er Rege ist es ein Elite-Gegner mit einem Namen, den ihr besiegen müsst.

Danach haltet ihr nach einem Leuchten Ausschau, dieses zeigt euch, wo die Loot-Kiste steht, die der Boss bewacht hat. Plündert sie und geht wieder nach draußen. Oder nehmt die Schnellreise.

Im Grunde lernt ihr all das schon im ersten verlorenen Sektor in der Europäischen Todeszone in der Kirche. In ihrem Keller habt ihr den ersten Mini-Dungeon, der genau so abläuft.

Verlorene Sektoren wiederholen: Geht das und was ist die Belohnung?

Im Normalfall - also jedem bisher bekannten verlorenen Sektor - findet ihr am Ende in der Loot-Kiste ein paar hochwertige Drops abhängig vom Schwierigkeitsgrad des verlorenen Sektors und eine Token für den entsprechenden Planeten, das ihr beim örtlichen NPC einlösen könnt.

Vergesst danach aber nicht, wo der Eingang war - oder guckt auf der Karte nach, das Symbol mit den zwei Bögen und dem Punkt zeigt euch die Location -, denn auch wenn ihr den Sektor ausgeräumt habt, könnt ihr wieder zurückkehren.

Einmal am Tag werden die Gegner und das Loot zurückgesetzt, das heißt, dass ihr jeden der 27 verlorenen Sektoren jeden Tag einmal besuchen könnt. Beim zweiten Durchgang findet ihr auch ein Token, aber die Qualität des Loots ist danach nicht mehr so hoch wie beim ersten Durchgang. Ihr könnt Glück haben und was Legendäres finden - vor allem in den schwierigeren Sektoren -, aber in der Regel wird es ein blauer Drop sein.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Destiny-2-Tipps? Dann werft doch mal einen Blick auf unsere Übersicht aller exotischen Waffen und Rüstungen oder blättert in unserem ausführlichen Waffen-Guide. Erfahrt zudem alles Wissenswerte über die wöchentlichen Flashpoints, den Standort von Händler Xur sowie seine Lieblingswährung: die seltenen legendären Bruchstücke. Außerdem erklären wir euch, wie ihr an die verschiedenen Pre-Order-Boni von Destiny 2 herankommt, für welche Klasse ihr euch entscheiden solltet und wie ihr bereits früh im Spiel einen Sparrow bekommen könnt.

Wo sind die Verlorenen Sektoren in Destiny 2?

Hier findet ihr die Listen der verlorenen Sektoren und genaue Beschreibungen, wie ihr sie findet. Einige sind halt doch etwas besser getarnt als andere - sonst wären sie ja nicht verloren - und man kann trotz des hilfreichen Symbols schon mal etwas ratlos herumwandern und den Eingang verpassen. Die Liste wird in den nächsten Tagen vervollständigt.

Verlorene Sektoren in der Europäischen Todeszone (ETZ):

Destiny 2 Verlorene Sektoren - Erde ETZ Trostland: Atrium, Widow's Walk, Terminus East

Destiny 2 Verlorene Sektoren - Erde ETZ Stadtrand: The Drain, Whispered Falls, Scavenger's Den

Destiny 2: Verlorene Sektoren - Erde ETZ Schlamm: Hallowed Grove, Shaft 13, Cavern of Souls

Verlorene Sektoren auf Titan:

Destiny 2 Verlorene Sektoren - Titan Sirenenwacht und Rigg: Methane Flush, Cargo Bay 3, DS Quarters-2

Verlorene Sektoren auf Io:

Destiny 2 Verlorene Sektoren - Io: Der Riss, die verlorene Oase: Sanctum of Bones, Aphix Conduit, Groven of Ulan-Tan

Weitere verlorene Sektoren in Kürze.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading