Divinity Original Sin 2 – Kapitel 2 Flucht vom Auge des Schnitters: Die Flucht - Weg zur Freudenfeste, Roten Prinz finden und rekrutieren, schwarze Katze

Divinity Original Sin 2 Komplettlösung: Wie ihr nach dem Schiffbruch zur Freudenfeste kommt und dabei den Roten Prinz findet und rekrutiert

Nach eurem wundersamen Überleben des Schiffsunglücks - bei dem eines mysteriöse Stimme nicht ganz unbeteiligt war - wacht ihr am Strand der Freudenfeste auf. Von den anderen Gefangenen fehlt jede Spur, also müsst ihr euch allein auf den Weg machen. In eurem Questlog findet ihr nun eine ganze Sammlung von Quests: Da wäre zum einen "Die Stimmen", die ihr dank der mysteriösen Stimme im Log habt, dann Der Halsring, nachdem ihr euer Halsband auf dem Schiff nicht losgeworden seid und die aktuelle Hauptquest "Die Flucht". Diese Aufgaben werden euch eine ganze Weile begleiten, da ihr für ihre Lösung erst einige andere Quests lösen müsst.

Fort_Joy_0
Geradeso mit dem Leben davongekommen müsst ihr nun das Lager des Gegners, Fort Joy, selbt finden.

Das Questlog verrät euch leider nicht genau, was ihr nun tun sollt. Daher geht ihr zunächst einfach auf Entdeckungsreise und peilt die Freudenfeste als Ziel an. Nach nur wenigen Schritten entdeckt ihr den ersten Wegpunkt (Uralte Statue des Braccus Rex) im Spiel, den ihr über die Treppen Richtung Osten erreicht. Geht ihr ein paar Schritte weiter Richtung Osten, trefft ihr auch auf den Jungen "Tam". Ihr könnt euch mit ihm unterhalten und mit ihm Handeln, wirklich Wichtiges hat er aber nicht zu sagen und das Angebot ist auch mies.

Weiter geht es am Strand Richtung Süden. Denkt daran, ab und an die ALT-Taste zu drücken, so entdeckt ihr auch den Kram, der in den Büschen versteckt liegt. Nach ein paar Schritten legt das Spiel automatisch einen Speicherpunkt an. Den Grund dafür seht ihr nach ein paar weiteren Metern: Am Strand lauern zwei schmierige Leerenkreaturen. Erledigt sie und inspiziert dann dass Fass sowie die Leiche, an der sie genagt haben.

Fort_Joy_1
Ihr könnt die beiden zu groß geratenen Maden zwar Ignorieren und weiterlaufen, allerdings solltet ihr die geschenkten Erfahrungspunkte nicht liegen lassen.

Weg zur Freudenfeste: Roten Prinz finden und rekrutieren

Nach dem kurzen Kampf folgt ihr dem sandigen Pfad weiter nach Süden, bis ihr die Gabelung mit dem großen Banner erreicht. Haltet euch hier rechts (Westen), dann kommt ihr direkt zum Meeresufer. Folgt ihm ein kleines Stück Richtung Süden und ihr werdet ihr einen alten Bekannten wieder treffen: den Roten Prinz. Er steht auf einem kleinen Felsen und blickt andächtig hinaus auf Meer hinaus.

Sprecht ihr den Prinz an, könnt ihr darüber reden, wie er vom Schiff entkommen ist, dass er ebenfalls dem Tod nahe war und von einer mysteriösen Stimme gerettet wurde, wer er überhaupt ist und so weiter. Solange ihr nicht die Gesprächsoption wählt, die den Prinzen an Ort und Stelle stehen lässt (häufig die letzte Option), läuft eure Unterhaltung unweigerlich darauf hinaus, dass er sich euch anschließen will. Da nichts gegen eine helfende Hand spricht, solltet ihr das Angebot annehmen.

Ihr könnt eurem neuen Gefährten am Ende der Unterhaltung sagen, welche Rolle im Kampf er übernehmen soll. Eine Bedingung stellt euch der Rote Prinz allerdings: Für "den Segen seiner Anwesenheit" will er unbedingt einen "Träumer" treffen, von denen sich einer auf der Insel befinden soll. Egal, ob ihr ihm versprecht, seiner Bedingung nachzukommen, sein Anliegen im Hinterkopf zu behalten oder eure Interessen über seine zu stellen, er wird sich euch trotzdem anschließen. Gleichzeitig wandert die Begleiterquest "Der Rote Prinz" in euer Questlog.

Fort_Joy_2
Wählt bei der Rollen-Frage eures neuen Begleiters einfach das, was euch für eure Truppe am sinnvollsten erscheint.

Nachdem sich der Rote Prinz euch angeschlossen hat, könnt ihr euch noch weiter mit ihm unterhalten. Die meisten Dialoge sind nur Smaltalk, allerdings könnt ihr mit euren Antworten auch teilweise euer Ansehen beim Prinzen um jeweils +5 Punkte steigern.

Beispielsweise wenn ihr euch darüber freut, dass er das Schiffsunglück überstanden hat und zugebt, dass ihr ebenfalls eine mysteriöse Stimme gehört habt und kein großer Gläubiger seid. Gleiches, wenn das Thema auf seine Farbe fällt und ihr seine Geschichte nicht gleich für bare Münze nehmt. Unterhaltet euch einfach so lange, wie ihr Lust dazu habt. Ihr könnt das aber auch jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Fort_Joy_Karte_1
Das sollte euch eine bessere Übersicht verschaffen

Habt ihr eure "Hochwohlgeboren" mit genügend Fragen belästigt, könnt ihr gemeinsam Richtung Freudenfeste im Süden weiterziehen. Je weiter ihr in diese Richtung vordringt, umso weitläufiger wird das Küstengebiet. Den nächsten interessanten Punkt findet ihr, wenn ihr von dem Felsen, auf dem der Rote Prinz stand, schnurstracks nach Osten lauft. Kurz vor der Felswand, die den Bereich begrenzt, stoßt ihr auf eine schwarze Katze, die euch fortan hartnäckig folgt und später noch ins Spiel kommt.

Marschiert ihr noch ein Stück weiter, bis es an der Felswand im Osten nicht mehr weitergeht, sollte euer Charakter in der dortigen Ecke einen versteckten / vergrabenen Schatz entdecken. Von Selbigen könnt ihr auf euren zukünftigen Wegen noch mehr finden, solang ihr genügend Punkte in den Attribut "Verstand" steckt. Um einen versteckten Schatz auszugraben, braucht ihr entweder eine Schaufel oder eine Echse (wie den Roten Prinzen).

Fort_Joy_3
Wenn ihr ein Kreuz neben einem vermeintlich vergrabenen Schatz bemerkt, rechnet damit, dass - wie in diesem Fall - auch ein Monster zum Vorschein kommen kann.

Weiter mit Divinity Original Sin 2 - Kapitel 2 Flucht vom Auge des Schnitters: Die Flucht - Verborgener Alkoven, Fane finden und rekrutieren, Freudenfeste erreichen

Zurück zu Divinity Original Sin 2 - Kapitel 1 Die Schönwetter: Aufgewühlte Wasser - Mittleres und oberes Deck: Schlüssel Totenkopf-Tür, Gefangene retten, vom Schiff entkommen

Zurück zur Übersicht der Divinity: Original Sin 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Weiter geht es dann entlang der östlichen Felswand in Richtung Süden. Dort könnt ihr die versteckten Alkoven entdecken und Fane finden und rekrutieren, ehe ihr die Freudenfeste erreicht. Wie ihr euren nächsten Begleiter findet und euer Ziel erreicht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading