Atari und Fig vereinbaren eine Partnerschaft für zwei Spiele

Ein Reboot einer Atari-Marke und eine neue Marke.

Atari hat gemeinsam mit der Crowdfunding-Plattform Fig eine Partnerschaft vereinbart.

1

Über Fig wurden unter anderem Spiele wie Phoenix Point, Pillars of Eternity 2: Deadfire oder Wasteland 3 finanziert.

Auf diese Art und Weise plant Atari den Reboot "einer der beliebtesten Marken" des Unternehmens, ebenso will man eine brandneue Marke veröffentlichen.

Nähere Details als das liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading