Divinity Original Sin 2 - Kapitel 2 Flucht vom Auge des Schnitters: Die Flucht - Der Teleporter: Teleportationshandschuh beschaffen, Krokodilsnest finden

So findet ihr Gwins Artefakt bei den Krokodilen und bringt es zu ihm zurück.

Diese Quest könnt ihr erst annehmen, wenn ihr im Verlauf der Hauptquest Divinity Original Sin 2 - Kapitel 2 Flucht vom Auge des Schnitters: Die Flucht die Freudenfeste erreicht habt. Erkundet ihr den nordwestlichen Teil des Ghettos der Freudenfestung, werdet ihr früher oder später auf einen Kerl namens Gawin treffen. Viel mehr trifft er auf euch, denn er streut in diesem Bereich herum und sucht offenbar nach jemanden. Nähert ihr euch Gawin, wird er direkt auf euch zukommen und euch ansprechen.

Zurück zur Übersicht der Divinity: Original Sin 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Der_Teleporter_1
Wenn ihr Gawin noch ein Stück näherkommt, als hier im Bild, rennt er direkt auf euch zu und spricht euch an.

Noch eine kurze Info vor dem Gespräch mit Gawin: Ihr könnt zwar mehrmals weitere Verstärkung vorschlagen, allerdings lehnt Gawin immer ab. Spielt also (vorerst) den Einzelgänger und hört euch an, was er zu sagen hat.

Gawin will von euch wissen, ob ihr erst gerade angekommen und allein seid. Wenn ihr die Quest starten wollt, sagt ihm, dass ihr solo unterwegs seid und fragt, was er vor hat. Ihr erfahrt, dass er schon zu lange auf der Insel festsitzt und einen Fluchtplan hat, für den er allerdings einen Partner benötigt. Die Betonung liegt auf "einen". Sagt einfach, dass ihr dabei seid, und er verrät euch seinen idiotensicheren Fluchtplan.

Demnach beherrscht Gawin einen Zauber, mit dem er euch, aber nicht sich selbst weg teleportieren kann. Außerdem erwähnt er ein Artefakt, einen Teleportationshandschuh, mit dem ihr Gawin herausteleportieren könnt. Ihr sollt es beschaffen und im Gegenzug könnt ihr euch gegenseitig herausteleportieren. Leider befindet sich das Artefakt an einer "ungünstigen Stelle", weswegen Gawin auch einen Handlager braucht. Fragt ihn, wo das Teil liegt, und ihr erfahrt, dass es inmitten eines Krokodilsnest am nahegelegenen Strand liegt. Damit habt ihr alle relevanten Infos und könnt loslegen.

Der_Teleporter_2
Gawin markiert euch das Nest der Krokos auf der Karte.

Öffnet zunächst die Karte, damit ihr wisst, wo das Krokodilsnest liegt. Stellt euch auf einen Kampf mit drei Exemplaren ein, die durchaus gut einstecken und austeilen können. Fühlt ihr euch der Herausforderung gewachsen, könnt ihr zum markierten Strandabschnitt im Nordwesten aufbrechen. Doch Vorsicht: Nähert ihr euch dem Strand, könnt ihr einem Attentäter namens Narin in die Hände laufen, der dort auf den Roten Prinz lauert.

Nähert ihr euch dem Nest, sollte automatisch ein Speicherpunkt angelegt werden. Zugleich wisst ihr, dass die Monster nicht mehr weit sind. Nähert euch am besten mit gedrückter Umschalt-Taste, dann könnt ihr den Wahrnehmungsbereich sehen. Stoppt dann ein Stück davor und seht euch das Kampfgebiet an. Im Westen gibt es einen Holzsteg, von dem aus eure Fernkämpfer einen Vorteil haben. Separiert sie einfach von eurer Gruppe und lasst sie dort Posten beziehen, während ihr mit euren Nahkämpfern geradeaus weitergeht.

Der_Teleporter_3
Vorsicht, die Krokos haben auch Flächenangriffe. Verteilt eure Kämpfer also schnellstmöglich oder, noch besser, gleich vor dem Kampf.

Habt ihr die drei Tierchen zu Handtaschen verarbeitet, findet ihr bei einem der Krokos auch den gesuchten Teleportationshandschuh. Das ist allerdings nicht das einzig Wertvolle, das ihr hier am Strand finden könnt. Schaut euch daher gründlich um. Westlich des westlichen Holzstegs findet ihr unter den Bäumen eine verschlossene Truhe, für die ihr allerdings einen Dietrich und das Talent Schlossknacken benötigt.

Auf dem Holzsteg im Norden liegt ein Skelett mit Gold und gleich daneben (an der kleinen Landspitze im Norden nach dem Felsen) könnt ihr einen vergrabenen Schatz mit einem Batzen Gold, Ausrüstung und anderen Dingen heben. Außerdem liegen am Strand einige Leichenteile herum, auf die vielleicht eine Elfe einen genaueren Blick werfen sollte.

Das wirklich interessante ist aber das Tagebuch von Magilla, dessen Leiche gut sichtbar im Sand liegt. Greift es euch und lest es. Darin ist zunächst von einem Schatz in den königlichen Katakomben die Rede. Außerdem vom Silberschlucht-Gefängnis, in das man als Quellenmagier anscheinend leicht hineinkommt. Des Weiteren schreibt Magilla von "jemanden", der einen Teleportationszauber hat, den er sich einfach nur klauen muss, und das der Zugang zu den Katakomben direkt vor dem Gefängnis liegen muss - sofern man einer Barberra glauben darf.

Der_Teleporter_4
Lest ihr Magillas Tagebuch, startet ihr die Quest: Die Katakomben des Braccus Rex.

Diese Infos resultieren in der Nebenquest "Die Katakomben des Braccus Rex", sowie ihr das Buch schließt. Natürlich ist mit "jemanden" kein Geringerer als Gawin gemeint. Anscheinend hat sich Magilla auch auf Gawins Angebot eingelassen, ist aber an der Krokos gescheitert. Das und Magillas Plan sollten euch zu denken geben. Habt ihr alles am Strand abgegrast, müsst ihr euch entscheiden, wie ihr weiter verfahren wollt. Es gibt wie immer verschiedene Möglichkeiten, die alle unterschiedlich Enden. Hier eure Optionen:

Der Teleporter: Gawin nicht vom Teleportationshandschuh berichten

Die einfachste Lösung ist es, die Teleportationshandschuhe einfach zu behalten und Gawin nicht mehr aufzusuchen oder ihm bei einer Begegnung zu sagen, dass ihr immer noch bei der Beschaffung seid. In diesem Fall könnt ihr die Handschuhe behalten, allerdings bleibt die Quest bleibt ungelöst offen. Da es eine bessere Lösung für das Ganze gibt, solltet ihr Gawin einfach bescheid geben, dass ihr den Teleporter habt.

Der Teleporter: Mit den Teleportationshandschuhen zu Gawin zurückkehren

Kehrt ihr zu Gawin zurück und sagt ihm, dass ihr die Teleportationshandschuhe beschaffen konntet, werdet ihr mit 600 Erfahrungspunkten belohnt. Zudem will er sich mit euch beim Verborgenen Alkoven treffen, wo der Fluchtplan in die Tat umgesetzt werden soll. Gawin markiert den Treffpunkt auf eurer Karte und bricht dann schon einmal auf. Verlasst die Freudenfeste also Richtung Norden und folgt der östlichen Begrenzung, bis ihr auf Gawin trefft, der vorm Alkoven wartet. Er führt euch bis zur Startposition seines Plans.

Der_Teleporter_5
Gawin wartet vor den Alkoven auf euch.

Bevor ihr mit Gawin loslegt, gibt es aber noch etwas zu tun. Wenn ihr unserer Lösung gefolgt seid, solltet ihr den Alkoven bereits entdeckt haben und von der Schatzkiste unter dem Regenbogen wissen. Nun ist es an der Zeit, den Schatz zu heben. Stellt euch im Nordosten an den Rand der Klippe, sodass ihr den Schatz sehen könnt, und nutzt dann den Teleportationszauber der Handschuhe, um die Kiste zu euch zu teleportieren. In Selbiger findet ihr ein paar Hundert Goldmünzen und etwas Kleinkram.

Der_Teleporter_6
So schnell seid ihr ein paar Hundert Gold reicher.

Weiter mit Divinity Original Sin 2 - Kapitel 2 Flucht vom Auge des Schnitters: Die Flucht - Der Teleporter: Gawin teleportieren oder töten, Geheimer Eingang zu den Kerkerzellen

Habt ihr den Schatz gehoben, könnt ihr euch wieder um Gawin kümmern. Er erklärt euch den ersten Schritt seines Fluchtplans, den ihr sogleich ausführen sollt. Bevor ihr euch aber daran macht, Gawins Plan in die Tat umzusetzen, solltet ihr all eure Möglichkeiten mit ihren jeweiligen Folgen kennen. Da das nicht gerade wenige sind, geht es auf der nächsten Seite weiter.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading