World of Tanks: Neue War-Stories-Kampagne Operation Sealion veröffentlicht

Eine weitere folgt im Oktober.

Mit der Operation Sealion hat Wargaming eine neue War-Stories-Kampagne für die Konsolenversionen von World of Tanks veröffentlicht.

1

Hierbei handelt es sich um eine alternative historische Kampagne. Auf Seiten der Briten müsst ihr einen Angriff der Wehrmacht auf London zurückschlagen. Sie besteht aus drei Episoden, in denen ihr am Steuer eines Cromwell-Resistance-Panzers an der Küste, an einem Militärflugplatz und im Herzen von London kämpft.

Im Oktober folgt dann mit Kennedy's War bereits die nächste Kampagne.

"Kennedy's War wird ebenfalls einen alternativen Blick auf die Geschichte werfen und stellt die Spieler zwischen die Fronten Amerikas und der UdSSR zu Zeiten der Kubakrise. Die Kommandanten müssen die Situation unter Kontrolle bringen, damit der Kalte Krieg nicht in einem nuklearen Desaster endet", heißt es.

Für das Absolvieren der Kampagnen könnt ihr euch neue Erfolge beziehungsweise Trophäen verdienen, nach dem Abschluss schaltet ihr außerdem den Herausforderungsmodus frei, in dem ihr die Kampagnen mit bereits freigespielten Panzern aus eurer Garage absolvieren könnt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading