Pokémon Go: Serverprobleme behoben

Update: Probleme beseitigt, Event verlängert.

Update (27.09.2017): Wie Niantic auf Twitter mitteilt, wurden die Serverprobleme mittlerweile behoben, daher solltet ihr keine Schwierigkeiten mehr beim Einloggen haben.

Aufgrund der Probleme hat man auch das aktuell laufende Event um 24 Stunden verlängert. Es endet nun am 3. Oktober um 22 Uhr.

Originalmeldung (26.09.2017): Spieler von Pokémon Go haben derzeit Probleme beim Einloggen.

1

Betroffen sind sowohl Nutzer mit Pokémon-Trainer-Club-Accounts als auch Spieler, die sich über ein Google-Konto einloggen.

Nach einem längeren Anmeldeversuch ist derzeit nur die Meldung zu lesen, dass die "Anmeldung fehlgeschlagen" ist.

Das Ganze ist ein weltweites Problem, Spieler berichten in verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter davon.

Niantic hat sich dazu bislang nur wie folgt geäußert: "Wir untersuchen ein Problem, das Trainer davon abhält, sich einzuloggen. Danke für eure Geduld, während wir uns mit dem Problem befassen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading