Wer sind eigentlich die besten Spieler in FIFA 18? Nun, das hängt einerseits sicherlich davon ab, wen ihr fragt. Und es hängt davon ab, aus welchem Blickwinkel ihr es betrachtet beziehungsweise nach welcher Eigenschaft, nach welchem Wert ihr geht.

Wenn es um die besten Skiller, die besten Trickser von FIFA 18 geht, wird es nicht besser als in der Liste, die ihr nachfolgend seht. Darin stehen einerseits bekannte Namen wie Cristiano Ronaldo, Neymar oder Angel Di Maria, aber auch viele, die man gar nicht so wirklich kennt und andere, die in FUT vielleicht sogar "nur" in die Kategorie Silber oder Bronze fallen.

FIFA 18: Rangliste - Alle Fünf-Sterne-Skiller für euer Team

Die nachfolgend aufgeführten Spieler sind die 5-Sterne-Skiller von FIFA 18 und können sämtliche Tricks absolvieren, die das Spiel zu bieten hat.

Spieler Gesamt Tempo Schüsse Pässe Dribbl. Vert. Physis
Cristiano Ronaldo 94 90 93 82 90 33 80
Neymar 92 92 84 79 94 30 60
Ricardo Quaresma 83 83 76 81 87 18 60
Ángel Di María 85 86 77 82 85 47 68
Paul Pogba 87 74 79 84 84 68 88
Thiago 88 72 75 85 90 62 63
Franck Ribéry 86 82 76 83 89 25 58
Nani 83 81 79 81 86 24 64
Riyad Mahrez 83 82 74 78 87 28 55
Aiden McGeady 75 77 71 72 81 42 62
Hatem Ben Arfa 81 76 77 77 85 35 69
Douglas Costa 82 92 77 77 84 32 64
Juan Cuadrado 82 91 74 75 86 61 65
Élton José Xavier Gomes 74 89 70 74 74 34 47
Ousmane Dembélé 83 91 76 75 88 32 56
Stephan El Shaarawy 80 87 75 70 84 31 58
Shikabala 70 77 71 64 75 36 55
Andriy Yarmolenko 81 81 78 80 82 37 76
Ignacio Piatti 80 76 80 83 85 49 73
Ilsinho 67 64 63 65 75 57 66
Matías Fernández 78 76 70 79 86 56 59
Sofiane Boufal 79 82 71 72 85 36 43
Yannick Bolasie 78 87 68 68 83 31 78
Marlos 82 83 76 78 87 48 66
Carlos Villanueva 75 63 71 75 78 41 50
Oussama Assaidi 73 82 69 67 78 32 51
Charly Musonda 76 87 64 69 82 23 46
Giorgi Chanturia 70 77 64 61 79 24 69
Vincent Aboubakar 78 80 75 69 78 27 80
Mohamed Elyounoussi 78 85 71 76 79 39 65
Alexandru Maxim 75 73 68 75 78 30 51
Jordan Botaka 66 84 57 57 72 25 64
Vitinho 77 79 79 74 81 39 61
Edison Flores 63 67 61 54 73 30 39
Ricardo Kishna 75 83 66 68 82 29 58
Benson Manuel 69 78 63 65 74 34 56
Matheus Pereira 70 72 59 65 76 37 55
Thabo Rakhale 70 75 62 67 74 29 49
Gelson Martins 81 94 70 73 86 44 60
FIFA18_Edison_Flores
Selbst Bronzespieler befinden sich unter den Fünf-Sterne-Skillern. Bei technisch beschlagenen Kickern handelt es sich eben längst nicht immer auch um absolute Spitzensportler.

Wie in vielen Kategorien, bei denen es eher auf feinfühlige, filigrane Ballfähigkeiten ankommt, ist die niedrige Zahl vertretener deutscher Spieler und Mannschaften auffällig. Bei den Fünf-Sterne-Skillern ist dieses Phänomen erneut zu beobachten: Mit Andriy Yarmolenko (Borussia Dortmund), Alexandru Maxim (Mainz 05), Thiago Alcântara und Frank Ribéry (beide Bayern München) sind immerhin noch vier Bundesliga-Stars vertreten, während deutsche Nationalspieler gar nicht erst in der Liste auftauchen. Die deutsche Fußballkultur war eben noch nie für ihre feingeistigen Techniker bekannt und zeichnet sich seit jeher durch andere Qualitäten aus.

Doch wofür braucht ihr überhaupt Fünf-Sterne-Skiller in eurem Team? Im Grunde könnt ihr, das muss man einfach so sagen, problemlos auf sie verzichten: Im Gegensatz zu den Kickern auf den anderen Bestenlisten handelt es sich hier um so etwas wie "Luxusspieler", um die man sich erst dann kümmern sollte, wenn man alle wichtigen Positionen seiner Mannschaft bereits bestens ausgefüllt hat. Ein trickreicher Spieler sorgt eher für beeindruckende Kunststückchen als spielentscheidende Aktionen am laufenden Band.

FIFA18_Ronaldo

Trotzdem bedeutet das natürlich nicht, dass ihr für diese begnadeten Techniker keine Verwendung finden werdet - ganz im Gegenteil. Sie sind super geeignet, die gegnerische Verteidigung auszutanzen oder mehrere Gegenspieler an sich zu binden und damit Räume zu öffnen. Da sich viele Verteidiger bei einem Ballstreichler wie Thiago zudem nicht anders als mit einem Foul zu helfen wissen (besser, der Angreifer wird rüde gestoppt, als dass er plötzlich allein aufs Tor zustürmt), könnt ihr damit überdies einige Freistöße herausholen.

Bei alldem sollte euch allerdings klar sein, wie risikoreich solche Manöver sind. Werdet ihr unerfahrene Spieler und leichte Computergegner noch relativ problemlos düpieren können, ändert sich das ganz schnell, sobald ihr gegen stärkere Gegner antretet. Außerdem solltet ihr möglichst viele der verschiedenen Tricks im Kopf haben, um sie auch jederzeit abrufen zu können - denn was bringt euch ein Fünf-Sterne-Skiller, wenn ihr mit ihm keine entsprechenden Tricks aufs Parkett legen könnt?

Die anderen Werte eures Techniker sollten sich nach seiner Position und Spielanlage richten. Offensive Mittelfeldspieler und Stürmer werden nach einem erfolgreichen Trick oft genug vor dem gegnerischen Tor stehen, sollten die Pille also mit einem entsprechend hohen Schusswert versenken können. Agiert euer Skiller hingegen eher als Raumöffner und sucht eher selten selbst den Abschluss, ist ein hoher Passwert enorm wichtig, damit der Ball nach dem erfolgreichen Dribbling auch am richtigen Ziel ankommt.

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte