Als Schnittstelle zwischen der Abwehr und dem Angriff dient in eurer Mannschaft das Mittelfeld. Und das unabhängig davon, ob es nun nach vorne oder nach hinten geht. Eure Mittelfeldspieler unterstützen die Angriffs- und Verteidigungsbemühungen eures Teams. Ihr erarbeitet euch mit ihnen gefährliche Torchancen für eure Stürmer und helft hinten mit ihnen aus, damit der Gegner möglichst keine Tore erzielt.

Blöd nur, dass erfahrene Spieler auf dieser Position ordentlich Geld kosten - Geld, das ihr gerade zu Beginn eurer Karriere in FIFA 18 schlicht nicht zur Verfügung habt. Doch es gibt eine mittelfristige Lösung für dieses Problem: Ihr verpflichtet die besten Talente im Mittelfeld. Auch bei den Mittelfeldspieler finden sich nämlich zahlreiche Kicker, die das Potential haben, zum Topstar zu werden.

FIFA 18 Talente - Mittelfeldspieler

Diese Mittelfeld-Talente können sich zu echten Weltstars entwickeln.

LM - Linkes Mittelfeld

Spieler Verein AlterOriginalwert Potential Wachstum
Lemar, Thomas AS Monaco 21 83 91 8
Martial, Anthony Manchester United 21 82 90 8
Barco, Ezequiel Independiente 18 72 90 18
Brandt, Julian Bayer 04 Leverkusen 21 80 88 8
Sarr, Ismaïla Stade Rennais 19 73 87 14
Andreas Pereira Manchester United 21 77 86 9

ZOM - Zentrales offensives Mittelfeld

Spieler Verein AlterOriginalwert Potential Wachstum
Marco Asensio Real Madrid 21 84 92 8
Alli, Dele Tottenham Hotspur 21 84 90 6
Kovalenko, Viktor Shakhtar Donetsk 21 75 87 12
Pablo Fornals Villarreal CF 21 77 86 9
Meyer, Max FC Schalke 04 21 79 86 7
Halilović, Alen UD Las Palmas 21 77 86 9

ZM - Zentrales Mittelfeld

Spieler Verein AlterOriginalwert Potential Wachstum
Tielemans, Youri AS Monaco 20 80 90 10
Dani Ceballos Real Madrid 21 78 88 10
Aleñà FC Barcelona 19 71 87 16
Dahoud, Mahmoud Borussia Dortmund 21 79 87 8
Jankto, Jakub Udinese 21 76 87 11
Renato Sanches Bayern München 20 76 86 10
Douglas Luiz Girona FC 19 73 86 13

ZDM - Zentrales defensives Mittelfeld

Spieler Verein AlterOriginalwert Potential Wachstum
Weigl, Julian Borussia Dortmund 21 81 87 6
Tousart, Lucas Olympique Lyonnais 20 78 87 9
Diawara, Amadou Napoli 20 77 87 10
Rúben Neves Wolverhampton Wanderers 20 77 86 9
Ndidi, Onyinye Leicester City 20 77 86 9

RM - Rechtes Mittelfeld

Spieler Verein AlterOriginalwert Potential Wachstum
Dembélé, Ousmane Borussia Dortmund 20 83 90 7
Pulisic, Christian Borussia Dortmund 18 78 89 11
Havertz, Kai Bayer 04 Leverkusen 18 73 88 15
Chiesa, Federico Fiorentina 19 75 87 12
Edwards, Marcus Tottenham Hotspur 18 65 87 22
Coman, Kingsley Bayern München 21 79 86 7
Živković, Andrija SL Benfica 21 77 86 9
1

Natürlich gibt es eine Handvoll Dinge bei der Verpflichtung eines jungen Talents zu beachten. Zuerst einmal solltet ihr euch darüber im Klaren sein, dass es eine Zeitlang dauert, bis die Sportler ihr gesamtes Potential abrufen können. Benötigt ihr also bereits für die aktuelle Saison einen absoluten Spitzenspieler auf einer bestimmten Position, müsst ihr wohl oder übel etwas tiefer in die Tasche greifen und einen erfahrenen Mann verpflichten.

Weiterhin heißt es nicht umsonst "Potential": Niemand kann euch versprechen, dass eure Talente jemals zu den Topstars werden, die theoretisch in ihnen schlummern. Damit es soweit kommt, müsst ihr die Mittelfeld-Asse in spe entsprechende Spielpraxis angedeihen lassen. Ohne die wird einem Spieler niemals der entscheidende Sprung vom Talent zum Spielmacher gelingen. Solltet ihr einen jungen Kerl also einfach verpflichten und anschließend eine halbe Ewigkeit auf der Bank sitzen lassen, wird aus ihm nie ein großer Spieler.

Aus diesem Grund ist es auch nicht möglich, mal eben alle vielversprechenden Talente zu kaufen, nur um sie später für ein Vielfaches ihres einstigen Marktwertes wieder verkaufen zu können. Soll nicht eure gesamte Mannschaft aus Talenten bestehen (und dazu würden wir euch nun wirklich nicht raten), könnt ihr euch stets nur um einige wenige junge Spieler auf einmal kümmern. Versucht daher auch unbedingt, ein wenig im Voraus zu planen. Auf welchen Postionen könnten später einmal Lücken in eurem Team entstehen, etwa deshalb, weil einige zentrale Spieler die Schuhe altersbedingt an den Nagel hängen? Erkennt ihr solche neuralgischen Punkte rechtzeitig, könnt ihr mit der Ausbildung eines Talentes früh genug gegensteuern.

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

FIFA 18 (Switch) - Test

Das beste FIFA für unterwegs.

EmpfehlenswertFIFA 18 - Test

Und jährlich grüßt das Murmeltier.

Fortnite Shop 18.8. - Heute im Angebot: Überholer und Rennfieber-Outfits mit Zubehör

Außerdem: Highland-Kriegerin & Schnorchel-Ops, Battle-Pass-Stufen, Pömpelhacke und mehr