Noch nicht genug Herausforderungen in FIFA Ultimate Team? Damit mehr zu tun habt und euch ein paar weitere Belohnungen verdienen könnt, hat man neue Herausforderungen geschaffen und lädt euch zum Online-Wettbewerb ein, um gegen die Großen anzutreten.

Wie ihr Squad Building Challenges besteht

Im Rahmen der Squad Building Challenges könnt ihr eure Fähigkeiten bei der Zusammenstellung eines Teams unter Beweis stellen.

Hierbei erwarten euch verschiedene Herausforderungen, die mitunter aber nur zeitlich begrenzt absolviert werden können. Die eigentliche Aufgabe ist jedoch immer gleich: Stellt ein Team zusammen. Lediglich die Bedingungen unterscheiden sich. Eure Aufgabe könnte beispielsweise lauten, dass ihr ein Team mit elf Spielern zusammenstellen müsst, deren Teamchemie mindestens einen Wert von 50 hat, während die Gesamtwertung über 76 liegen muss.

Je nach Art der Aufgabe braucht ihr etwa mal weniger Spieler zum Erfüllen dieser Bedingungen oder dürft ihr Spieler aus den Kategorien Bronze, Silber sowie Gold oder Spieler einer vorgegebenen Nation dafür verwenden.

1
Absolviert Herausforderungen für weitere Belohnungen.

Ihr solltet allerdings beachten, dass die Karten, die ihr für die Challenges verwendet, permanent aus eurem Verein gelöscht werden. Das solltet ihr keineswegs vergessen, nicht dass ihr irgendeinen Star somit versehentlich einsetzt. Verwendet dafür eher die Spieler, die ihr sowieso nicht braucht, als Alternative könnt ihr einfach ein paar günstige Spieler vom Transfermarkt kaufen, um sie wiederum dafür einzusetzen.

Aufgeteilt sind die Challenges wiederum in verschiedene Gruppen. Belohnungen erhaltet ihr für das Erfüllen einzelner Herausforderungen, aber ebenso für das Abschließen kompletter Gruppen. Als Belohnungen warten Coins, Sets und exklusive Trikots auf euch.

Tretet in FUT Champions gegen die besten Spieler an

Ebenfalls in verschiedene Kategorien teilt sich der Modus FUT Champions auf.

Innerhalb einer Woche erwarten euch jeden Tag neue Knockout-Turniere, an denen ihr wiederum teilnehmen könnt. Gewinnt ihr eines dieser Turniere, steigt ihr anschließend in die Weekend League auf.

Schafft ihr das nun öfter oder womöglich jedes Wochenende, qualifiziert euch für die Weekend League und erzielt Erfolge, erhöht ihr somit euren Gesamtrang. Und je höher euer Rang am Ende ausfällt, desto besser stehen wiederum eure Chancen auf eine gute Belohnung.

Wenn ihr gut spielt, Erfolge erzielt und am Ende die Monats-Bestenlisten dominieren könnt, ist auch eine Qualifikation für Live-Events wie die Ultimate Team Championship oder den FIFA Interactive World möglich.

Ihr denkt es euch vielleicht schon, aber wenn euer Team mit der Weltspitze konkurrieren soll, muss es natürlich möglichst gut zusammengestellt und spezialisiert sein. Bevor ihr euch hiermit ernsthaft befassen könnt, müsst ihr sehr wahrscheinlich einiges an Zeit und Coins in FUT investieren.

Hier findet ihr weitere Tipps zum Spiel:

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte