Bisher ist noch nicht allzu viel von Kratos's Abenteuern in Skandinavien zu sehen gewesen. Die Spielschnipsel von der E3 waren immerhin ein schönes Lebenszeichen und so etwas wie ein Beweis, dass das mit der neuen Perspektive funktionieren kann.

So langsam kommt die Promo-Maschine ab er in Gang: Sony Santa Monica veröffentlichte nun zwei kurze Artwork-Trailer, in denen Skizzen zu zwei an die nordische Mythologie angelehnten Feinden zu sehen sind. Neues Gameplay ist hier leider nicht zu sehen.

Da hätten wir zum einen den Draugr, den Wikipedia als Toten beschreibt, "der in seinem Grabhügel weiter'lebt' und für die Menschen seiner Umgebung eine große Bedrohung darstellt".

God of War: The Lost Pages of Norse Myth - Rise of the Draugr

Ein Feuertroll ist dagegen ziemlich genau das, wonach es sich anhört.

God of War: The Lost Pages of Norse Myth - A Fire Troll Approaches

Wenn God of War Anfang 2018 erscheint, soll das große Thema vor allem Vaterschaft sein. Es wird spannend, ob man einem bisher dermaßen überzeichneten und durch und durch skrupellosen Charakter wie Kratos das Ringen mit solchen Themen auch abnimmt. Ich bin gespannt. Sony Santa Monica ist alles zuzutrauen.

Anzeige

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Mehr Artikel von Alexander Bohn-Elias