Nioh: PC-Version angekündigt, Release-Termin und Systemanforderungen bestätigt

Kommt im November.

Koei Tecmo hat eine PC-Version von Nioh angekündigt.

1

Diese wird am 7. November als Nioh: Complete Edition via Steam veröffentlicht und enthält alle drei DLCs: Dragon of the North, Defiant Honour und Bloodshed's End.

Mit "Dharmachakra-Kabuto" bekommt ihr außerdem einen exklusiven Helm, den es nur in der Steam-Version gibt. Ihr bekommt ihn im Spiel, indem ihr an einem Schrein "Segen" auswählt.

Auf dem PC gibt es dabei zwei Arten zu spielen. Der "Action Mode" soll stabile 60 FPS bieten, während ihr im "Movie Mode" die Auflösung bis auf 4K erhöhen könnt.

Im Gegensatz zur PS4-Version stehen auf dem PC alle sieben Waffenarten von Beginn an zur Verfügung. Schließt ihr das Spiel ab, schaltet ihr Features wie den Dual Guardian Spirit frei. Ebenso kommen Stück für Stück neue Level für The Abyss hinzu, die ultimative Herausforderung in Nioh.

Auf der Steam-Seite finden sich bereits die Systemanforderungen, die ihr auch nachfolgend lesen könnt. Demnach braucht ihr etwa 100 GB freien Speicherplatz für das Spiel.

Minimum

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5 3550 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 780 mit 3 GB VRAM, AMD Radeon R9 2380 mit 3 GB VRAM oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 100 GB freier Speicherplatz

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i7 4770K oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB VRAM, AMD Radeon R9 380X mit 4 GB VRAM oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 100 GB freier Speicherplatz

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading