Hawken: Server der PC-Version werden abgeschaltet

Anfang 2018.

Der Free-to-play-Mech-Shooter Hawken wird am 2. Januar 2018 von Steam entfernt, gleichzeitig schaltet man die Server ab.

1

Darüber hinaus sind bereits ab sofort alle DLCs und erwerbbaren Inhalte nicht mehr erhältlich.

Wie man auf der Facebook-Seite des Spiels erklärt, traf man diese Entscheidung, um seine Entwicklungsbemühungen "neu zu fokussieren".

Hawken hat eine eher turbulente Geschichte hinter sich. 2011 sorgte man mit einem ersten Trailer für Aufmerksamkeit und entschied sich für eine Zusammenarbeit mit Meteor Entertainment. Da das Spiel aber kein außergewöhnlich großer Erfolg war, musste Meteor im Jahr 2014 seine Pforten schließen und Reloaded Games kaufte das Spiel ein Jahr später.

Anschließend dauerte es fast zwei Jahre, bis ein neues Update erschien. Anfang des Jahres versprach Reloaded zwar ein "Relaunch"-Update für 2017 und knapp einen Monat später erschien ein "Soft Launch-"Update, aber offensichtlich hat sich seitdem einiges geändert.

Wie es um die im Juli 2016 veröffentlichten Xbox-One- und PS4-Versionen bestellt ist, bleibt abzuwarten. Reloaded erwähnt lediglich die PC-Fassung, also bleiben die Konsolenversionen womöglich noch weiter verfügbar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading