Extinction: Neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht

Der letzte Wächter.

Iron Galaxy hat zum Action-Adventure Extinction einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht.

1

In dem Spiel liegt der Schwerpunkt darauf, dass ihr die Umgebung möglichst schnell durchquert.

"Avil muss flink sein und sich unter anderem über Dächer, an Gebäuden entlang und auf künstlichen Strukturen bewegen, um die Menschheit vor den heranrückenden Horden zu retten und die schier endlosen Scharen der Ravenii mit seinen Kräften als ausgebildeter Wächter zu erledigen. Die Scharen kleinerer Schergen können zwar kurzfristig eine Krise darstellen, doch am Horizont zeichnet sich immer ein größeres Problem ab", heißt es.

Oger sind mit eigenen Waffen und Rüstungen ausgestattet. Um sie zu besiegen, müsst ihr strategisch denken und die Umgebung ausnutzen.

"Avil kämpft in Echtzeit gegen diese Riesen, doch sie sind nur auf eine Weise endgültig auszuschalten: durch Enthauptung. Das ist bei einem Ravenii in Stachelrüstung jedoch gar nicht so einfach, denn die Rüstung verletzt Avil, sollte er sie berühren. Daher muss er den stacheligen Ravenii dazu verleiten, auf den Boden zu schmettern und so seine Rüstung zu beschädigen, bis sie von ihm abfällt. Nur dann kann Avil ihm eine Gliedmaße abschlagen, den Oberkörper des Monsters hinauflaufen und sein Leben mit der wertvollsten Fertigkeit eines Wächters beenden: einem mächtigen Runenschlag."

Erscheinen soll das Spiel im 1. Quartal für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading