Assassin's Creed Origins: PC-Systemanforderungen bekannt gegeben

Mit dynamischer Auflösung.

Ubisoft hat die Systemanforderungen der PC-Version von Assassin's Creed: Origins bestätigt.

1

Das Spiel erscheint am 27. Oktober für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist als Standard Edition, Gold Edition und Gods Collector's Edition vorbestellbar.

Was ihr mindestens braucht, um 720p-Gameplay mit 30 FPS zu erreichen, und was der Publisher empfiehlt, lest ihr nachfolgend (via Rock, Paper, Shotgun).

Minimum

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 (64-bit)
  • CPU: Intel Core i5-2400s @ 2.5 GHz oder AMD FX-6350 @ 3.9 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GTX 660 oder AMD R9 270 (2 GB VRAM, Shader-Modell 5.0)
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1 oder 10 (64-bit)
  • CPU: Intel Core i7- 3770 @ 3.5 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GTX 760 oder AMD R9 280X (3 GB VRAM, Shader-Modell 5.0 oder besser)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Mittels "Dynamic Resolution Rendering" wird zudem die Auflösung dynamisch angepasst, um eine bestimmte Framerate aufrechtzuerhalten. Ihr könnt hier zwischen 30, 45 und 60 FPS wählen - oder das Feature deaktivieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

Animal Crossing: New Horizons - Früchte und Materialien bekommen

Alle Rohstoffe und wo und wie oft ihr sie bekommt.

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Bäume fällen und pflanzen: So geht es!

Alles, was ihr und um Bäume und Holz wissen müsst.

Animal Crossing: New Horizons - Leiter und Axt bekommen und Klippen erklimmen

Bäume fälle und Klippen klettern - was gibt es besseres?

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading