Super Mario Odyssey: Nintendo zeigt neues Gameplay-Material

Drei Level.

Am Wochenende zeigte Nintendo während der jährlich stattfindenden Nintendo World Championships unter anderem auch neues Gameplay-Material zu Super Mario Odyssey.

Das Spiel erscheint am 27. Oktober für die Switch und ist hier vorbestellbar. Ebenso könnt ihr ein Bundle mit Switch und Spiel vorbestellen.

Zu sehen waren drei Level, die von den Finalisten John Numbers und Thomas G gespielt wurden.

Im ersten Level sieht man einen Mix aus 2D- und 3D-Mario-Gameplay, im zweiten Level wird Sidekick Cappy dazu benutzt, um eine Wand zu erklimmen. Der letzte Level zeigt wiederum einen Bosskampf gegen eine große Kopfstatue mit schwebenden Händen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureDie Castlevania Anniversary Collection gibt sich kompetent, aber schmucklos

… und zwei Auslassungen ärgern dann doch - ohne zu überraschen

FeatureDie fünf besten und schlechtesten (!) Super Mario-Spiele

Klempnerliebe - und die Leichen im Keller, die man ihretwegen vergisst.

FeatureDie 50 besten Spiele für Nintendo Switch

Diese Hits zu verpassen, könnt ihr euch nicht leisten.

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading