Wenn ihr die FIFA-Reihe schon länger verfolgt und spielt, wisst ihr, dass sie nicht gerade dafür bekannt ist, mit jedem neuen Teil große Neuerungen einzuführen oder mit Traditionen zu brechen. Viel mehr setzt EA bei seiner erfolgreichen Fußballreihe auf solides Feintuning an spezifischen Stellen. FIFA 18 folgt diesem Prinzip ebenfalls, obwohl es doch ein paar größere Innovationen gibt. Dazu zählen auch die sogenannten Icons, die für einen Teil der Fangemeinde neu sein dürften.

Falls euch der Begriff nichts sagt: Dieses Feature war bislang exklusiv den Xbox-Spielern vorbehalten und unter dem Namen Legends bekannt. Nun hat man sich dazu entschieden, diese beliebten Funktion allen Spielern zur Verfügung zu stellen. Im Zuge dieser ausgelaufenen Exklusivität hat man das Ganze nochmals überarbeitet und ihm den neuen Namen Icons - oder Ikonen im Deutschen - verpasst. Welche Änderungen und Neuerungen ihren Weg ins Spiel gefunden haben, erfahrt ihr am nach der Rangliste.

FIFA 18 - Alle Icons als Rangliste: Ronaldo Nazário, Ronaldinho, Lothar Matthäus und mehr

Der nachfolgenden Übersicht könnt ihr alle Legenden inklusive ihrer Werte zu verschiedenen Stationen ihrer Karriere entnehmen.

Spieler
Jahr (Pos.)
Gesamt Tempo Schüsse Pässe Dribbl. Vert. Physis
Ronaldo Nazário
1994 (ST)
1997 (ST)
2002 (ST)

90
96
94

94
97
93

90
95
93

77
81
80

91
95
93

42
45
46

72
76
80
Ronaldinho
2002 (ZOM)
2004 (LF)
2010 (ZOM)

91
94
89

91
92
80

86
90
85

88
91
88

92
94
90

36
37
38

79
81
77
Diego Maradona
1982 (ZOM)
1986 (ZOM)
1989 (ZOM)

91
97
95

93
92
88

87
93
91

87
92
90

94
97
95

38
40
42

76
76
75
Thierry Henry
87 (LF)
2002 (ST)
2009 (LF)

87
93
90

93
94
90

82
91
88

79
83
85

87
90
87

43
53
51

68
80
77
Pelé
1958 (MS)
1962 (MS)
1970 (ZOM)

91
95
98

94
96
95

89
93
96

88
90
93

93
95
96

53
56
60

73
75
76
Ruud Gullit
1979 (ZM)
1987 (MS)
1998 (ZM)

90
93
86

88
86
80

88
91
80

88
91
86

86
89
82

80
82
83

87
90
78
Roberto Carlos
1994 (LV)
1998 (LV)
2002 (LV)

86
91
88

92
92
90

80
83
81

79
84
86

81
81
79

81
86
83

78
86
85
Jay-Jay Okocha
1994 (RM)
1998 (CAM)
2002 (RM)

85
90
87

88
87
83

80
83
79

79
84
84

92
94
91

37
40
41

59
60
58
Patrick Vieira
1997 (ZM)
2002 (ZM)
2004 (ZM)

88
91
86

85
83
81

75
80
75

80
82
80

84
85
79

86
90
86

89
91
89
Carles Puyol
2002 (RV)
2008 (IV)
2010 (IV)

86
90
92

76
72
70

44
45
45

68
66
68

58
58
58

88
92
94

89
91
90
Allessandro Del Piero
1993 (MS)
1995 (MS)
2006 (MS)

87
90
92

88
85
83

88
90
92

84
85
89

89
92
92

40
42
43

70
69
67
Michael Owen
1998 (ST)
2001 (ST)
2005 (ST)

88
91
86

91
90
84

86
89
86

66
70
67

87
88
85

31
34
35

62
67
64
Deco
2004 (ZOM)
2006 (ZM)
2010 (ZOM)

87
90
85

80
83
78

77
79
78

87
91
87

87
90
85

45
51
45

63
70
65
Rio Ferdinand
2002 (IV)
2006 (IV)
2008 (IV)

85
90
88

84
83
80

48
49
48

65
67
65

70
65
64

84
91
89

83
86
82
Robert Pirès
1998 (LM)
2006 (LM)
2009 (ZOM)

88
91
85

88
88
72

80
82
80

86
88
86

86
89
82

40
40
44

62
64
66
Alan Shearer
1995 (ST)
1997 (ST)
2000 (ST)

89
91
87

84
81
76

90
93
88

75
77
76

78
78
76

48
52
53

84
85
84
Alessandro Nesta
1998 (IV)
2003 (IV)
2006 (IV)

90
92
88

71
72
70

41
42
40

62
65
63

66
67
65

94
94
90

86
86
85
Andriy Shevchenko
1995 (ST)
2004 (ST)
2006 (ST)

86
91
88

88
88
84

90
92
89

67
72
72

85
87
85

32
34
35

71
75
75
Emmanuel Petit
1989 (LV)
1997 (ZDM)
2000 (ZDM)

85
90
88

80
77
75

73
79
77

80
82
81

78
78
77

86
87
86

83
89
88
Filippo Inzaghi
1997 (ST)
2003 (ST)
2007 (ST)

87
90
85

81
79
74

88
91
86

67
69
65

82
83
79

35
36
35

67
65
62
Frank Rijkaard
1988 (IV)
1990 (ZDM)
86 (ZDM)

88
90
86

78
77
70

73
76
67

79
83
77

78
80
75

88
90
86

85
87
81
Gheorghe Hagi
1989 (ZOM)
1992 (ZOM)
1996 (ZOM)

85
89
91

86
85
83

84
87
89

85
89
90

87
89
90

37
40
43

63
65
65
Henrik Larsson
1990 (ST)
2003 (ST)
2006 (ST)

90
86
87

90
86
5

89
86
84

76
74
77

85
84
82

48
46
44

73
72
71
Hernan Crespo
1993 (ST)
1999 (ST)
2004 (ST)

85
90
87

86
89
86

86
90
88

70
72
71

84
89
86

37
38
40

70
73
72
Jari Litmanen
1994 (ZOM)
1999 (ZOM)
2002 (MS)

90
88
85

82
83
76

89
89
85

84
81
84

84
83
80

36
33
33

64
64
61
Javier Zanetti
1998 (LB)
2005 (RB)
2010 (RB)

87
92
88

88
86
83

59
63
61

82
88
85

80
85
82

83
90
87

80
81
80
Laurent Blanc
1986 (ZOM)
1995 (IV)
1998 (IV)

85
89
91

83
79
79

82
68
69

75
70
70

84
79
78

79
90
92

78
85
86
Lothar Matthäus
1986 (ZDM)
1990 (ZM)
1996 (IV)

91
93
88

87
89
82

84
89
82

86
90
87

77
82
77

88
90
90

82
85
80
Luis Hernandez
1994 (ST)
1998 (ST)
2001 (ST)

85
90
87

93
92
91

84
88
86

72
74
73

84
89
87

49
48
47

68
70
68
Marc Overmars
1995 (LF)
1998 (LM)
2000 (LF)

88
90
88

95
95
88

81
82
78

80
81
79

88
89
87

44
47
48

64
67
65
Marcel Desailly
1993 (IV)
1998 (ZDM)
2000 (IV)

87
88
91

84
83
83

47
54
52

61
69
66

61
67
67

85
88
90

87
88
90
Marco van Basten
1985 (ST)
1988 (ST)
1992 (ST)

89
93
91

83
83
79

91
94
92

72
76
75

86
89
87

35
39
40

76
75
70
Michael Laudrup
1995 (MS)
1992 (ZOM)
1995 (LF)

85
91
89

87
85
82

74
79
77

84
90
89

89
92
90

35
38
36

63
64
62
Paolo Maldini
1987 (LV)
1989 (IV)
2003 (IV)

88
94
92

87
86
82

54
56
56

73
75
74

64
69
68

90
96
95

78
83
81
Patrick Kluivert
1994 (ST)
1998 (ST)
2000 (ST)

86
88
91

87
86
86

83
84
88

77
79
80

81
82
83

37
39
41

76
81
82
Rui Costa
1993 (ZOM)
1994 (ZOM)
2001 (ZOM)

85
90
88

84
86
82

76
81
80

84
88
87

83
88
86

42
44
47

74
79
76
FIFA18_Icons_FUT_Henry
Erstmals gibt es drei Karten pro Legende, die den jeweiligen Sportler zu verschiedenen Karrierezeitpunkten zeigen.

FIFA 18: Legends - Die besten legendären Torhüter

Natürlich dürfen auch die besten Torwärter der Fußballgeschichte nicht fehlen. Welche das sind, entnehmt ihr der Tabelle.

Spieler
Verein
Gesamt Abtauchen Ballkontr. Schüsse Reflexe Tempo Position
Lew Jaschin
1954 (TW)
1960 (TW)
1963 (TW)

89
91
94

91
93
95

86
85
89

72
73
75

92
93
96

64
62
60

89
92
95
Peter Schmeichel
1987 (TW)
1992 (TW)
1999 (TW)

86
90
92

85
89
92

81
84
87

82
85
88

89
93
94

52
50
49

81
86
90
Ewin van der Sar
1995 (TW)
1999 (TW)
2000 (TW)

87
89
91

86
87
85

83
86
90

84
83
81

88
90
89

49
47
40

86
89
95

FUT Icons Stories: Was ist neu an den Legenden?

fut18_iconratings_ronaldinho_lg
Der prominenteste Neuzugang der diesjährigen Legenden: Ronaldinho.

Wie eingangs bereits erläutert: Aus dem 2013 eingeführten und bislang Xbox-exklusiven "Legends" werden in FIFA 18 erstmals die neuen "Icons" - und zwar auf allen aktuellen Systemen. Ihr könnt die begnadeten Ballkünstler also auf PS4, Nintendo Switch, PC und Xbox One sammeln. Einzig PS3- und Xbox-360-Sportler müssen auf das Feature verzichten.

An der grundlegenden Ausrichtung dieser FUT-Karten hat sich nichts geändert. Noch immer werden ausschließlich Ausnahme-Fußballer in diesen erlesenen Kreis legendärer Kicker aufgenommen. Voraussetzung hierfür ist neben außergewöhnlichen Leistungen auf dem Platz vor allem, dass die Sportler ihre Fußballschuhe bereits an den Nagel gehängt haben.

Anders als in bisherigen FIFA-Teilen besitzt jede Legende nun allerdings gleich drei Karten. Diese zeigen die entsprechenden Fußballer zu verschiedenen Stationen ihrer Karriere und dokumentieren damit, wie sich Spieler über die Jahre verändert haben. So nimmt mit steigendem Alter der Kicker etwa häufig ihre Geschwindigkeit ab, während andere Werte womöglich steigen. Selbst die Position auf dem Feld kann variieren.

Zwei dieser Karren könnt ihr ab der Veröffentlichung des Spiels in Packs ziehen, während die dritte und letzte erst ab speziellen Zeitpunkten während der Saison verfügbar ist. Ist es soweit, habt ihr die Chance, diese jeweils beste Karte eines Spielers über Squad Building Challenges und zeitexklusive Packs zu erhalten.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Spielern der aktuellen Generation? Dann werft doch mal einen Blick auf die folgenden Seiten:

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

FIFA 18 (Switch) - Test

Das beste FIFA für unterwegs.

EmpfehlenswertFIFA 18 - Test

Und jährlich grüßt das Murmeltier.

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Neueste

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Werbung