Stifled VR: Release-Termin bestätigt

Erscheint Ende Oktober.

Das in Singapur ansässige Entwicklerstudio Gattai Games arbeitet nun seit drei Jahren an Stifled VR und endlich steht der Release-Termin fest.

Das Spiel erscheint demnach am 31. Oktober für PlayStation 4 beziehungsweise PlayStation VR. Wann die PC-Fassung veröffentlicht wird, ist derzeit nicht bekannt.

In Stifled VR spielt ihr David Ripley: "Durch ein schicksalhaftes Ereignis ist der Protagonist völlig erblindet, was zur Folge hat, dass sich die Umgebung nur mit Hilfe der eigenen Stimme erkunden lässt - hierzu kann das im Headset integrierte Mikrofon verwendet werden", heißt es.

Geräusche offenbaren zwar einerseits die Spielwelt, machen aber auch Schurken aller Art auf euch aufmerksam.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading