PUBG: Keine weiteren Live-Patches mehr bis zur Version 1.0, Klettern und Überspringen kommt bald

Es tut sich was.

PUBG nähert sich mit großen Schritten der Version 1.0. Läuft alles nach Plan, soll diese Ende des Jahres zusammen mit der Game-Preview-Version für die Xbox One erscheinen.

1

Im Zuge dessen gibt es erst mal ein paar Änderungen an den Live-Patches, denn der für diese Woche geplante Patch wird der vorerst letzte bis zum Release von Version 1.0 sein.

Viele warten derzeit auf das angekündigte Klettern-und-Überspringen-Update, das aber erst mal ausgiebig getestet werden muss, wie die Entwickler schreiben (via Rock, Paper, Shotgun Deutschland).

Dreimal soll der Testserver dafür genutzt werden, nicht nur um das "Klettern und Überspringen" an sich zu testen, sondern auch weitere neue Inhalte und Features, etwa die Wüsten-Map.

Da jede der Testphasen zwei bis vier Wochen in Anspruch nimmt, könnt ihr euch denken, dass es noch ein Weilchen dauern wird. Mit dem Start der Testphasen ist aber gegen "Ende Oktober oder Anfang November" zu rechnen.

Übrigens: Der letzte Woche schon verschobene Leaderboard-Reset verzögert sich ein weiteres Mal und ist nun für den 20. Oktober geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading