Switch: System-Update 4.0.0 veröffentlicht, lässt euch Videos aufnehmen

Ebenso ist ein Preload von eShop-Spielen möglich.

Nintendo hat das neue System-Update 4.0.0 für die Switch veröffentlicht.

1

Es bringt ein paar nette Neuerungen mit sich, etwa die Möglichkeit, Videos mithilfe des Capture-Buttons aufzunehmen.

Haltet ihr den Button gedrückt, werden die letzten 30 Sekunden auf der Konsole gespeichert. Ihr könnt dann den Clip anpassen und auf Twitter oder Facebook veröffentlicht.

Derzeit ist das aber noch nicht in jedem Spiel möglich, lediglich die Nintendo-Titel The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Version 1.3.0), Mario Kart 8 Deluxe (1.3.0), Arms (3.1.0) und Splatoon 2 (1.2.0) unterstützen es zum aktuellen Zeitpunkt.

Ebenso ist es möglich, Nutzer und Spielstände auf eine andere Switch-Konsole zu transferieren. Wie beim 3DS werden beim Transfer jedoch die Daten auf der alten Konsole gelöscht.

Im eShop ist künftig bei ausgewählten Spielen ein Preload möglich. Das kennt ihr bereits von der Wii U, wo das ebenfalls bei einigen Titeln funktionierte.

Zu guter Letzt könnt ihr die Software-Versionen für alle Nutzer des Systems angleichen lassen und es gibt ein paar neue Bilder und Charaktere aus Super Mario Odyssey und Breath of the Wilder, die ihr als Profilbild wählen könnt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading