PUBG: Klettern und Überspringen kommt Anfang November auf den Testserver

Wird dann ausgiebig getestet.

Ab Anfang November wird in PUBG geklettert und übersprungen, zumindest auf dem Testserver.

1

Dann ist es möglich, dass ihr zum Beispiel über Objekte in der Spielwelt springen könnt, darunter Mauern.

Auf die Testserver-Veröffentlichung sollen dann mindestens zwei weitere Patches folgen, die vor dem geplanten Launch der Version 1.0 gegen Ende des Jahres verfügbar sein werden.

Bluehole zufolge sind mindestens drei Tage lang umfangreiche Tests nötig, daher bittet man möglichst viele Spieler darum, daran teilzunehmen.

Für die finale Version verspricht man unterdessen Bugfixes, Optimierungen und viele weitere Verbesserungen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading