Niantic hat für den 4. und 5. November Ingress-Events in Berlin angekündigt.

1

Am 4. November findet die XM Anomaly EX05 mitsamt After-Party statt, am Sonntag folgt ein Mission Day.

"Ziel in dieser Zeit ist es, möglichst viele Portale für die eigene Fraktion im Stadtgebiet einzunehmen, während eigens für das Event entworfene Herausforderungen warten", heißt es.

"Die erste Station wird die Registrierung am 04. November in der Arena Berlin sein. Dort melden sich die Spieler ab 09:00 Uhr CEST an, holen ihre Supporter-Pakete ab und stöbern am Marketplace. Letzterer ist ein von der Community organisierter Marktplatz, auf dem sie Ingress-Goodies kaufen und Spielerkarten tauschen können, während Food Trucks für das leibliche Wohl sorgen. Bevor letztendlich in der Stadt ausgeschwärmt wird, um die Ingress-Portale zu hacken, findet um 12:00 Uhr CEST in der Arena ein großes Gruppenfoto statt. Beim Event können Spieler jeden Levels mitmachen und es erwarten sie etwa drei bis vier Spielstunden, bei denen sich Spieler zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch Berlin bewegen werden. Um den Tag gebührend ausklingen zu lassen, findet am Abend in der Arena Berlin eine After-Party mit Live-Band, einer interaktiven Graffiti-Wand und mehr statt", heißt es.

Der Mission Day am Sonntag wurde mit dem örtlichen Touristik-Verband ausgearbeitet. Ihr erhaltet Missionen, die euch quer durch Berlin zu besonderen Sehenswürdigkeiten führen. Außerdem haben sich die Communitys einige Nebenaktivitäten einfallen lassen.

Grundsätzlich ist die Teilnahme kostenlos, es sind aber auch zwei Pakete mit Zusatzitems erhältlich. Weitere Infos dazu findet ihr hier.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte