The Elder Scrolls Online: Clockwork-City-DLC und Update 16 für PC und Mac veröffentlicht

Neue Inhalte.

Bethesda hat den neuen Clockwork-City-DLC und Update 16 für die PC- und Mac-Versionen von The Elder Scrolls Online veröffentlicht.

1

Erhältlich ist der DLC kostenlos für ESO-Plus-Mitglieder, ansonsten zahlt ihr dafür 2.000 Kronen.

In der Erweiterung geht es darum, dass angesehene Weissager, Gelehrte und Ebenenarchäologen von ihren eigenen Schatten ermordet werden. Und ihr müsst untersuchen, was hier genau vor sich geht.

Auf euch warten in der Stadt der Uhrwerke unter anderem verschiedene lebende Maschinen, die euch an den Kragen wollen. Darüber hinaus müsst ihr eine daedrische Verschwörung aufdecken.

Update 16 bringt wiederum diverse Korrekturen, Balanceänderungen, Leistungsverbesserungen und Unterstützung für die Xbox One X mit sich.

"Außerdem bringt die Aktualisierung des Grundspiels für Besitzer von ESO: Morrowind auch einen neuen Schlachtfeldmodus mit: Irrer König! Beim Irren König muss der Trupp einen Punkt einnehmen, dessen Position sich zufällig auf der Karte versetzt", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Hoffnung für Bethesda-Fans auf PS5? Todd Howard ist "egal, worauf ihr spielt"

Ein klares Bekenntnis zu anderen Plattformen gibt es indes noch nicht.

Über Bethesda-Spiele auf PS5 und Switch wird "von Fall zu Fall" entschieden

Deathloop und Ghostwire: Tokyo bleiben zeitexklusiv auf der PS5

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading