Assassin's Creed Origins - Papyrus-Rätsel: Der schiefe Turm, Sobeks Wut

Mehr geheime Schätze.

Papyrus-Rätsel: Fayyum, Serapeum von Karanis - Der schiefe Turm

Karanis ist ein kleiner Ort in der Nordöstlichen Ecke des großen Sees an dem Fayyum liegt. In dem Ort gibt es im Nord-Westteil ein großes Gebäude, das Serapeum. Geht durch den Haupteingang rein, dann klettert an einer der Statuen links nach oben in das obere Stockwerk. Hier findet ihr die Schriftrolle auf einem kleinen Nachttisch im abgetrennten Bereich hinten.

"Im Fayyum, nördlich der Karawanserei von Dionysias, gibt es einen Turm mit einem Loch am Fuße. Er muss gestützt werden, deshalb sitze ich hinter ihm, doch der Holzbalken scheint nützlicher zu sein."

Die Karawanserei von Dionysias ist das Lager im Westen des Gebiets Fayyum. Am Westufer des Sees habt ihr viele Felder und viele Türme, die dort verteilt sind. Etwa 100 Meter nördlich der Karawanserei selbst steht ein Turm, der zur Straße hin abgesackt ist. Das Rätsel deutet an, dass der Schatz "hilft" den Turm zu stützen, aber das Gegenteil ist wohl der Fall. Ihr findet ihn auf der anderen Seite des Turms, gegenüber der Stützen.

pap32
pap33

Papyrus-Rätsel: Fayyum-Oase, Krokodilopolis, Tempel des Sobek - Sobeks Wut

Der lustig klingende Ort Krokodilopolis liegt auf der südlichen Insel des Gebiets Fayyum-Oase. Der Tempel liegt unübersehbar am Nord-Ende des Ortes und die Schriftrolle liegt im oberen Stock des Hauptgebäudes auf der Südseite. Klettert durch ein Fenster oben rein oder an der großen Statue innen nach oben.

"Östlich von Krokodilopolis, südlich der eingestürzten Pyramide, starrt ein riesiges Götterbiest wütend einen Pharao an, der ihm keinen Respekt zollt. Ich verstecke mich hinter dem Kopf des Frevlers."

Die Beschreibung des Ortes ist recht eindeutig, ihr müsst von Krokodilopolis nach Osten in das Gebiet Nomes Herakleopolites. Dort findet ihr nur ein Stück weiter eine Pyramide, die schon große Teil ihres Putzes eingebüßt hat. In Richtung Fluss ist eine Art prachtvolle Anlegestelle. Nahe der Pyramide habt ihr eine große Krokodilstatue die von der Pyramide den Kopf des Pharaos anguckt, der wiederum zur Anlegestelle guckt. Damit zollt er der Echse wohl keinen Respekt, also ist sein Kopf gemeint. Hinter dem kleinen Stück des Pharao-Kopfes, der über das Dach ragt findet ihr den Schatz.

pap34
pap35

Weiter mit Assassin's Creed Origins - Papyrus-Rätsel: Sandmeer, Überstürzt, Tot oder Lebendig

Zurück zu: Assassin's Creed Origins - Alle Papyrus-Rätsel gelöst

Zurück zu: Assassin's Creed Origins - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading