Assassin's Creed Origins - Nebenquests Alexandria: Der letzte Leibwächter, Serapis eint die Völker, Der Plagiator, Ein Zehnt mit einem anderen Namen

Erste Aufgaben in der großen Stadt.

Nebenquest Alexandria: Der letzte Leibwächter

Ihr findet diese Aufgabe hinter der großen Bibliothek, nordwestlich vom Amphitheater. Sprecht auf dem Platz vor dem Hafen mit Phidias. Der Händler heuert euch als Leibwächter und ein paar Drachmen extra können nie schaden. Er führt euch zu seiner Tochter, die ihr sicher zum atypischen Teil des Hafens bringen müsst. Fahrt durch den Kanal nach Westen und haltet euch entlang des Ufers links. Habt ihr den Steg erreicht, folgt ihr ihr zu ihrem Pferd. Nach der Szene setzt ihr auf und reitet einmal durch die Stadt immer die Hauptstraße entlang an das östliche Ende. Folgt der Dame dann über den Markt und tragt die Stoffe. Leider wird das Pferd geklaut, das ihr natürlich wieder einfangt. Reitet zurück zum Markt erstaunlicherweise ist nicht nur die Dame noch da, ihr Vater bezahlt euch auch direkt und so beendet ihr die Quest.

Nebenquest Alexandria: Serapis eint die Völker

Ihr beginnt die Mission im Serapis-Tempel, auf dessen Dach der westliche Schnellreisepunkt der Stadt ist. Geht in den Tempel und sprecht mit dem Priester. Er erzählt euch, dass sein Trommler verhaftet wurde. Ihr findet ihm im Arsenal von Kibotos, gleich nördlich am Hafen. Vor Ort nutzt ihr den Falken, um festzustellen, dass der Mann in einem Käfig im westlichen Hof draußen festgehalten wird. Da ihr den Trommler nach draußen tragen müsst, solltet ihr erst die Wachen aus dem Weg räumen, um danach freien Weg zu haben, wenn ihr ihn raustragt. Wenn ihr das getan habt und aus dem Sperrgebiet raus seid, dann sprecht mit dem Trommler. Er sagt, dass das Fell jemand anders gestohlen habe, im ägyptischen Bezirk im Südwesten der Stadt. Geht dorthin und nutzt den Falken, um den richtigen Ort zu finden. Direkt westlich vom Serapis-Tempel, unterhalb der Klippe, auf der der Tempel steht, werdet ihr fündig. Die Diebe fackeln nicht lange und greifen euch an. Besiegt sie und ihr bekommt das blaue Löwenfell, das ihr zum Priester zurück in den Tempel des Serapis bringt. Damit ist die Quest beendet.

Nebenquest Alexandria: Ein Zehnt mit einem anderen Namen

Um diese Quest zu starten, müsst ihr erst die Quest "Serapis eint die Völker" beenden. Nach dieser sprecht ihr erneut mit dem Serapis-Priester am südwestlichen Schnellreisepunkt der Stadt und dann geht ihr zur westlichen Brücke, die in die Innenstadt führt, etwas nördlich vom Tempel. Nutzt den Falken, um dem richtigen Karren zu finden. Der Wagen bewegt sich die Hauptstraße in Richtung Osten und fährt zum Arsenal am Hafen, wo er auf jeden Fall stoppt und ihr ihn stehlen könnt. Ihr könnt auch versuchen, den Fahrer zu erschießen und dann den Wagen zu kapern. So oder so, wenn ihr am Lenker sitzt, dann fahrt ihr in das ägyptische Viertel im Süd-Westen der Stadt und dort gleich den Weg vor der großen Brücke links nach unten zum Hafen. Dort setzt ihr ab und sprecht mit dem Priester, der dort warte. Damit ist die Quest beendet.

Nebenquest Alexandria: Der Plagiator

Vom südwestlichen Schnellreisepunkt in der Innenstadt geht ihr nach Nord-Osten, wo ihr in einem Haus auf eine fluchende Frau trefft. Sprecht mit ihr und sie erzählt euch, dass ihr Mann, der Dichter Aristos, verhaftet wurde. Eudoros hat wohl seine Arbeit gestohlen und ihn dann festnehmen lassen. Er wird irgendwo in der südöstlichen Innenstadt festgehalten. Geht in das Gebiet und nutzt den Falken, um ihn zu finden. Er ist in einem Käfig auf einem Wagen. Reitet dem Transport hinterher und überfallt ihn. Kümmert euch vor allem um den Wagenlenker, die anderen Reiter verzetteln sich eh schnell in den engen Straßen und können euch nicht folgen. Habt ihr den Wagen gestoppt, öffnet ihr den Käfig und ladet den Gefangenen auf euer Pferd. Mit ihm reitet ihr dann nach Süden aus der Stadt zu dem kleinen Hafen. Am Pier in der Mitte des Hafens warte schon die Frau des Dichters. Sprecht mit Aristos, nachdem ihr ihn an Bord des wartenden Schiffes gebracht habt und die Quest ist beendet.

Weiter mit Assassin's Creed Origins - Nebenquest Alexandria: Rache der Poeten, Symposium, Phylakitai im Auge

Zurück zu: Assassin's Creed Origins - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading