War Thunder feiert seinen fünften Geburtstag, Update 1.73 veröffentlicht

Vive la France.

Gaijin feiert derzeit den fünften Geburtstag von War Thunder.

1

Im Zuge dessen könnt ihr die exklusiven Geburtstagsfahrzeuge M8 Greyhound (USA) und I-29 (USSR) bekommen, die sich freischalten lassen, indem ihr eine Reihe von Aufgaben erfüllt. Absolviert eine Reihe an Geburtstagsturnieren und ihr könnt außerdem noch den superschweren Panzer E-100 sowie eine exklusive Ausführung des deutschen He 162A1 erhalten.

Loggt ihr euch noch bis zum 6. November ein, belohnt man euch wiederum mit exklusiven Abzeichen, Dekorationen und Boostern. Im Shop erwarten euch unterdessen Rabatte von bis zu 50 Prozent auf Premium-Inhalte.

Darüber hinaus wurde Update 1.73 für das Spiel veröffentlicht. Es ergänzt das Spiel um mehr als 30 französische Flugzeuge, weitere Fahrzeugtypen sollen später folgen.

"War Thunder stellt gleichzeitig die ersten italienischen Panzer und Schiffe vor. Im Vorlauf auf die Veröffentlichung der italienischen Landstreitkräfte können engagierte Kommandanten bereits jetzt auf zwei italienischen Premium-Fahrzeugen in die Schlacht ziehen - dem italienischen P40 «Leoncello» und dem M26 «Ariete», einem US-Panzer, der Italien nach dem Wechsel auf Seiten der Alliierten zur Verfügung gestellt wurde. Teilnehmer des Pre-Betatests der Marinestreitkräfte haben die Möglichkeit, neben den Schiffen der übrigen Nationen auch italienische Torpedoboote und den Soldati-Klasse Zerstörer auf einem neuen, von der Nordsee inspirierten Schauplatz für Seegefechte auszuprobieren. Weitere Fahrzeuge für die übrigen Nationen in War Thunder umfassen mit dem Begleitpanzer 57 eine weitere Verstärkung auf Rang VI, sowie die Serienversion des japanischen schweren Panzers Ho-Ri", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading