Rise of the Tomb Raider: So sehen die Verbesserungen auf der Xbox One X aus

Höhere Auflösung und mehr.

Die Xbox One X ist da und mit ihr auch ein Update für die Xbox-Version von Rise of the Tomb Raider.

1

Entwickelt wurden die Features für die neue Konsole in Zusammenarbeit mit Nixxes Software.

Ihr habt dann die Auswahl zwischen drei Grafikmodi:

  • Original-4K: (3840 x 2160 Pixel) für die höchstmögliche Auflösung
  • Verbesserte Grafik mit noch mehr Details
  • Hohe Bildrate für ein flüssiges Spielerlebnis

Darüber hinaus wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:

  • HDR-Unterstützung für lebhaftere und akkuratere Farbwiedergabe
  • Spatial Audio-Unterstützung inklusive Dolby Atmos für echten 3D-Ton
  • Verbesserte Texturauflösung für das Charaktermodell von Lara Croft, NPCs und die Spielumgebungen
  • Verbesserte volumetrische Beleuchtung
  • Verbesserte Reflexionen
  • Detailliertere Pflanzendarstellung
  • Verbessertes Anti-Aliasing (Kantenglättung)
  • Verstärkte Texturfilterung

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading