PUBG: Neue Screenshots zur Wüsten-Map

Trockene Angelegenheit.

Brendan Greene hat mehrere neue Screenshots zur kommenden Wüsten-Map für PUBG veröffentlicht.

Und darauf ist mehr zu sehen als nur trockener Sand, obwohl es davon jede Menge gibt. Wie ihr nachfolgend erkennt, gibt es Hügel, diverse Gebäude, eine Militärbasis und einiges mehr.

Auf jeden Fall scheint die Map also mehr Abwechslung zu bieten, als man sich eigentlich unter einer Wüste vorstellt. Gut so.

Angekündigt wurde die Map Anfang des Jahres zusammen mit einer weiteren, die auf einer Insel mit schneebedecktem Berg und mit einem alten Kosmodrom in der Mitte spielt. Wann beide erscheinen, ist aktuell noch unklar, die Wüsten-Map kommt aber zuerst.

Die Early-Access-Version von PUBG geht unterdessen auf der Xbox One am 12. Dezember an den Start. Und auf dem PC ist noch vor Jahresende damit zu rechnen, dass diese Version die Early-Access-Phase verlässt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading