Nach dem Erfolg von PUBG und Fortnite Battle Royale sollte es niemanden überraschen, dass weitere Entwickler auf den Zug aufspringen.

1

Zum Beispiel My.com und Crytek mit Warface, das einen "neue, experimentellen PvP-Modus" namens Battle Royale bekommt.

Dieser neue Spielmodus ist Bestandteil des nächsten Updates, soll aber erst mal nur "für begrenzte Zeit" verfügbar sein. Austoben könnt ihr euch dabei auf einer großen Wüsten-Map und der letzte noch lebende Spieler gewinnt die Partie.

Das Feedback dieser ersten Testphase will man anschließend nutzen, um den Modus zu verbessern, bevor er zurückkehrt.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (4)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite Schatzkarte: Suche dort, wohin die Steinköpfe blicken - Woche 6

Karte zeigt euch, wo ihr die Steinstatuen findet, wohin sie blicken und wo der Stern versteckt ist.

Fortnite: Truhen bei Lonely Lodge - Karte mit allen Fundorten in Woche 6

Wo ihr die Truhen rund um den Nationalpark finden könnt.

Metro Exodus: Aurora Limited Edition angekündigt

Details zu den einzelnen Versionen.

Werbung