Call of Duty WW2: Dedicated Server auf allen Plattformen wieder verfügbar

Sollte bei den Problemen helfen.

Nach anfänglichen Serverproblemen und technischen Schwierigkeiten entschied sich Entwickler Sledgehammer dafür, die Dedicated Server in Call of Duty: WW2 vom Netz zu nehmen.

1

Am Wochenende mussten Spieler dann Peer-to-Peer-Matchmaking nutzen, bevor dedizierte Server erst auf PS4 und Xbox One zurückkehrten.

Nun sind sie auch auf dem PC und damit auf allen Plattformen wieder verfügbar, wie auf Twitter bestätigt wurde.

Dadurch und im Zusammenspiel mit dem jüngsten Patch sollte der Großteil der Probleme, mit denen das Spiel in den letzten Tagen zu kämpfen hatte, gelöst werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading