Mit einem neuen Patch behebt EA einen KI-Exploit im Ultimate-Team-Modus von FIFA 18.

1

Damit war es möglich, die KI selbst auf dem härtesten Schwierigkeitsgrad relativ einfach zu besiegen, um die maximale Menge an Coins abzustauben.

Dazu musstet ihr euch mit schlechten Bronze-Spielern eindecken, die über niedrige Werte verfügen. Dadurch wurde die KI dazu verführt, Fouls zu begehen und Spieler wurden dementsprechend bei wiederholten Fouls vom Platz gestellt.

Da das häufig vorkam, flogen mehrere Gegner vom Platz, was es für Spieler einfacher machte, die KI-Teams selbst auf den höheren Schwierigkeitsgraden zu besiegen. Unter anderem wurde dem an der Spitze stehenden FUT-Squad-Battles-Spieler auf der PS4 vorgeworfen, diese Technik zu nutzen, woraufhin sie sich weiter verbreitete.

Der neue Patch soll das nun unterbinden, indem die Chance reduziert wird, dass die KI eine zweite gelbe Karte erhält, wenn versucht wird, einen Gegner zu ziehen oder zu stoßen. Ausnahmen sind Angreifer, die aufs Tor zu laufen oder sich in einem Zweikampf mit dem Keeper befinden. Auf menschliche Spieler hat das keinen Einfluss.

Dadurch sollte es alles in allem nicht mehr so einfach sein, KI-gesteuerte Spieler vom Platz schicken zu lassen. Bei Grätschen oder Tacklings ist es aber nach wie vor möglich, dass Spieler eine zweite gelbe Karte bekommen können. Aber es ist anscheinend nicht ganz so einfach, sie dazu zu bringen.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte