Ubisoft Berlin wird Anfang 2018 eröffnet und arbeitet an der Far-Cry-Reihe

Studio Manager vorgestellt.

Ubisoft hat weitere Einzelheiten zu seinem neuen Studio in Berlin bekannt gegeben.

1

Es wird demnach Anfang 2018 offiziell eröffnet und soll die Entwicklung anderer Ubisoft-Projekte unterstützen, angefangen mit der Far-Cry-Reihe.

Studio Manager wird Istvan Tajnay, der bereits seit 2012 bei Ubisoft Blue Byte beschäftigt ist, zuletzt als Studio Operations Director.

Neben den Blue-Byte-Niederlassungen in Düsseldorf und Mainz ist es das dritte Studio des Publishers in Deutschland.

Für alle Standorte werden derzeit Mitarbeiter gesucht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading