Black Mesa: Der Xen-Abschnitt verschiebt sich erneut

Kommt aber wahrscheinlich noch vor Half-Life 3.

Wartet ihr schon auf den Xen-Level für das Half-Life-Remake Black Mesa. Dann dürfte euch bekannt sein, dass die Entwickler im Juni bekannt gegeben hatten, dass sich dieser ein letztes Mal verschiebt.

1

Den Rest der Geschichte könnt ihr euch wahrscheinlich schon denken. Spoiler: Es dauert doch wieder länger.

Man habe hart daran gearbeitet, den Xen-Abschnitt im Dezember veröffentlichen zu können, aber es klappt leider doch nicht. Dafür übernehme man als Team die volle Verantwortung, heißt es in einem Statement (danke, Rock, Paper, Shotgun Deutschland).

Die Entwickler arbeiten übrigens an einigen neuen Techniken, von denen auch ältere Black-Mesa-Bereiche profitieren sollen, zum Beispiel Lens Flares, God Rays oder neue Optionen zur dynamischen Beleuchtung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading