Code Vein: Weitere Details bekannt gegeben

Blutcode.

Bandai Namco hat ein paar weitere Details zu Code Vein verraten.

1

Das Spiel erscheint 2018 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist bereits hier vorbestellbar.

Dabei geht es um den Charakter Nicola und andere neue Features.

"Nicola Karnstein ist der kleine Bruder von Mia. Sie ziehen gemeinsam durch Vein und sind aufeinander angewiesen. Gemeinsam durchstreichen sie das neue Gebiet 'Ridge of Frozen Souls', bekannt als grausamer Gebirgspass, welcher mit begrenzter Sichtweite, schmalen Felsvorsprüngen und eisbedeckten Höhlen aufwartet", heißt es.

Mit dem Blutschleier steht euch in Kämpfen ein besonderer Angriff zur Verfügung. Dadurch könnt ihr zusätzlich Ichor erhalten, das ihr für den Einsatz von anderen Fähigkeiten benötigt. Mit Ivy Blood Veil schnellen Hörner aus dem Boden, die Widersacher aus der Ferne durchbohren.

Waffen, Blutschleier und Blutcode könnt ihr individuell an den eigenen Spielstil anpassen. Je nach Träger bringt euch der Blutcode eine andere Fähigkeit, ihr könnt somit etwa die Fähigkeiten des ursprünglichen Besitzers nutzen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading