Final Fantasy 15: Hajime Tabata will 2018 drei Episoden-DLCs veröffentlichen

Darunter "Episode Ardyn".

Square Enix hat sich in einem neuen Active Time Report zur Zukunft von Final Fantasy 15 geäußert.

1

FF-15-Director Hajime Tabata betont darin, dass er 2018 mindestens drei Episoden-DLCs veröffentlichen will, darunter eine Episode mit Ardyn (via Gematsu).

Eine endgültige Entscheidung darüber, welche Inhalte der Publisher künftig noch für das Rollenspiel veröffentlicht, soll bis Ende des Jahres getroffen werden.

Tabata gab außerdem an, dass er sich über die Wünsche der Fans nach einer Luna-Episode im Klaren sei. 2018 liege der Fokus zudem nicht darauf, neue Inhalte zu veröffentlichen, sondern diese so gut wie möglich zu gestalten und erst dann anzubieten, wenn sie bereit sind.

Er will die Erwartungen der Fans nicht nur erfüllen, sondern übertreffen und auch diejenigen wieder für das Spiel begeistern, die das Interesse schon verloren haben.

Anfang 2018 erscheint darüber hinaus die PC-Version des Spiels.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading