Guild Wars 2: Erste Episode von Staffel 4 der lebendigen Welt veröffentlicht

Tagesanbruch.

ArenaNet hat die erste Episode von Staffel 4 der lebendigen Welt in Guild Wars 2 veröffentlicht.

1

Mit dem entsprechenden Update erhält zudem die Geldbörse eine neue Kategorie "Schlüssel". Sie enthält eine Währungsversion verschiedener vorhandener Gegenstände, mit denen ihr Schatzlager öffnen könnt. Ihr könnt die Gegenstände auch verbrauchen, um sie in neue Währungen zu verwandeln.

"Nachdem die Freie Stadt Amnoon von einem Brandsturm eingeschlossen wurde, erfährt der Kommandeur durch eine rätselhafte Vision, dass ein Kampf in den uralten elonischen Ruinen womöglich über die Zukunft Tyrias entscheiden wird. Er begibt sich auf die Suche nach einem geheimen Kriegerorden, der den Weg in jene uralte Stadt bewacht, als die Folgen vergangener Entscheidungen offenkundig werden", heißt es.

Außerdem mit dabei:

  • Neuer Legendärer Fokus: Ein geheimnisvolles Relikt
  • Neues Fraktal - Zwielichtoase: Der Spieler reist in die Vergangenheit und wird Zeuge von den Ereignissen, die Elona geformt haben
  • Neuer Schlachtzug - Halle der Ketten: Ein Strom mörderischer Untoter jagt gnadenlos unschuldige Anhänger des Grenth. Mit der Beteiligung am Kampf wird über das Schicksal der Lebenden und der Toten entschieden

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading