Gloom für PC und Mobilgeräte angekündigt

Das Deck-Building-Spiel kommt auf Steam.

Asmodee Digital hat eine Umsetzung des Deck-Building-Spiels Gloom für den PC und Mobilgeräte angekündigt.

1

In dem Spiel geht es darum, so viel Unglück wie möglich über eure eigene Familie zu bringen. Gleichzeitig müsst ihr das gleiche Vorhaben eurer Gegner sabotieren.

Erscheinen soll die PC-Fassung im März 2018, später folgen dann noch Umsetzungen für mobile Plattformen.

Außerdem wird das Spiel laut Asmodee folgende Features bieten:

  • Freundesliste: Geteiltes Leid ist doppeltes Leid. Daher wird man in Gloom seine Mitspieler auf die Freundesliste setzen und darüber chatten können, um zusammen zu leiden.
  • Einzelspieler: Einen Einzelspieler-Modus in ein Gesellschaftsspiel einbauen, um alleine gegen computergesteuerte Gegner zu spielen? Richtig traurig.
  • Dynamischer Austausch durch Bots: Ist online mal ein Spieler zu gut drauf, um weiter zu machen und verlässt das Spiel, wird er sofort durch einen KI-Gegner ausgetauscht.
  • Karma-System: Gloom wird Asmodee Digitals Karma-System nutzen, um gutes Verhalten (wie Spiele nicht mitten im Match verlassen, etc.) zu belohnen und das Erstellen von Spielen mit einem Mindest-Karma-Wert zu ermöglichen.
  • Plattformübergreifende Spiele (bald verfügbar): Dank der Cross-Platform-Kompatibilität haben Spieler ab der Veröffentlichung der mobilen Version 2018 die Wahl, mit welcher Plattform sie unglücklich sein wollen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading