The Division: Update 1.8 veröffentlicht, am Wochenende kostenlos spielbar

Widerstand

Ubisoft hat heute Update 1.8 für The Division veröffentlicht.

1

Es ist das bislang umfangreichste Update für das Spiel und vergrößert die Spielwelt um den neuen Bereich "West Side Piers", wo zwei neue Spielmodi auf euch warten:

  • Widerstand (PvE-Modus) - In Widerstand kooperieren die verschiedenen Fraktionen gegen Division-Agenten. Vier Agenten versuchen so lange wie möglich, in kontinuierlichen Gegner-Wellen zu überleben. Gegner lassen Ressourcen fallen, die entweder zum Aufbau von Verteidigungsanlagen oder zur Erweiterung des Schlachtfeldes verwendet werden können und stellen den Spielern so mehr taktische Optionen zur Verfügung. Die Spieler müssen zusammenarbeiten und die beste Strategie finden, um so viele Gegner-Wellen wie möglich zu überleben und dadurch bessere Belohnungen zu erhalten.
  • Gefecht (PvP Modus) - In Gefecht kämpfen zwei Teams aus je vier Spielern um die höchste Anzahl an Eliminierungen bis zum Ablauf der Zeit. Die Teams erhalten jedes Mal Punkte, wenn ein gegnerischer Spieler eliminiert wurde.

Ebenso gibt es einen neuen Social-Hub, Verbesserungen am Untergrund-DLC, die Abtrünnigenmechanik wurde überarbeitet und das Ausrüstungssystem optimiert.

Passend dazu könnt ihr ab heute und bis zum 10. Dezember alle drei Erweiterungen aus dem Season Pass kostenlos ausprobieren.

Das Spiel selbst ist vom 7. bis 10. Dezember kostenlos spielbar: "Zusammen mit diesem Gratis-Wochenende wird es Rabatte auf die Tom Clancy's The Division Standard- und Gold Edition für den PC geben. Zusätzlich werden Spieler, die das Spiel während des Gratis-Wochenendes erwerben, ihren gesamten Spielfortschritt übertragen können", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading