Civilization 6: Rise and Fall: Korea als neue Nation vorgestellt

Angeführt von Königin Seondeok.

In der kommenden Erweiterung Civilization 6: Rise and Fall wird Korea als Nation mit dabei sein und von Königin Seondeok angeführt.

Der Legende nach war sie für ihre Klugheit bekannt und aufgrund ihres scharfen Verstands wurde sie als Diplomatin geachtet sowie als Stretegin gefürchtet.

"Da König Jinpyeong bei seinem Tod im Jahr 632 keinen männlich Erben hinterließ, war Seondeok die Erste in der Thronfolge. Dies führte zu internen Machtkämpfen und sogar offenen Rebellionen. Gleichzeitig unternahm Seondeok ambitionierte Projekte, die das Leben ihres Volkes verbessern sollten. Sie etablierte eine Sozialpolitik, um die Ärmsten unter ihnen zu unterstützen, investierte in die Bildung und sorgte dafür, dass das Wissen über die Kunst und die Wissenschaften unter ihrer Herrschaft aufblühte", heißt es.

Die Erweiterung erscheint am 8. Februar 2018.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading