In der kommenden Erweiterung Civilization 6: Rise and Fall wird Korea als Nation mit dabei sein und von Königin Seondeok angeführt.

Der Legende nach war sie für ihre Klugheit bekannt und aufgrund ihres scharfen Verstands wurde sie als Diplomatin geachtet sowie als Stretegin gefürchtet.

"Da König Jinpyeong bei seinem Tod im Jahr 632 keinen männlich Erben hinterließ, war Seondeok die Erste in der Thronfolge. Dies führte zu internen Machtkämpfen und sogar offenen Rebellionen. Gleichzeitig unternahm Seondeok ambitionierte Projekte, die das Leben ihres Volkes verbessern sollten. Sie etablierte eine Sozialpolitik, um die Ärmsten unter ihnen zu unterstützen, investierte in die Bildung und sorgte dafür, dass das Wissen über die Kunst und die Wissenschaften unter ihrer Herrschaft aufblühte", heißt es.

Die Erweiterung erscheint am 8. Februar 2018.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite Schatzkarte: Suche dort, wohin die Steinköpfe blicken - Woche 6

Karte zeigt euch, wo ihr die Steinstatuen findet, wohin sie blicken und wo der Stern versteckt ist.

Metro Exodus: Aurora Limited Edition angekündigt

Details zu den einzelnen Versionen.

Werbung