Red Hook hat mit The Color of Madness einen neuen DLC für Darkest Dungeon angekündigt.

1

Es ist die dritte kostenpflichtige Erweiterung für das Spiel und schickt euch auf eine Farm mit passenden neuen Gegnern. Darüber hinaus erwarten euch neue Items und ein neuer Quest-Typ, der nach einer Art Horde-Modus klingt.

Unterdessen wird der Shieldbreaker-DLC am heutigen Mittwoch für PlayStation 4 und Vita veröffentlicht. Sowohl Crimson Court als auch Shieldbreaker sollen zu einem späteren Zeitpunkt für das iPad erscheinen.

Zu guter Letzt äußerte man sich noch zur Switch-Version, von der man hofft, sie Anfang 2018 veröffentlichen zu können. Vorausgesetzt, dass alles gut läuft. Zum Launch werden die beiden bisherigen DLCs auf der Switch erhältlich sein.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

EmpfehlenswertDarkest Dungeon - Test

"Early Access" und "Kickstarter" mal nicht als Schimpfwort.

Fortnite Schatzkarte: Suche dort, wohin die Steinköpfe blicken - Woche 6

Karte zeigt euch, wo ihr die Steinstatuen findet, wohin sie blicken und wo der Stern versteckt ist.

Neueste

Fortnite Schatzkarte: Suche dort, wohin die Steinköpfe blicken - Woche 6

Karte zeigt euch, wo ihr die Steinstatuen findet, wohin sie blicken und wo der Stern versteckt ist.

Metro Exodus: Aurora Limited Edition angekündigt

Details zu den einzelnen Versionen.

Werbung