Nintendo macht's wieder: Bayonetta 3 exklusiv auf der Switch

Teil 1 und 2 erscheinen ebenfalls auf Nintendos Hybridkonsole

In einem Schritt der vielen gefallen und anderen die Tränen in die Augen treiben dürfte, veröffentlicht Nintendo auch Platinum Games' drittes Bayonetta. Exklusiv auf der Switch natürlich.

Viel mehr gibt's dazu nicht zu wissen, es blieb bei der Ankündigung, ein kurzer Teaser war alles, was es sonst noch dazu gab. Na gut, auch ein Bild von einem Keks, der in Form des Logos gebrochen war, postete Hideki Kamiya. Vielleicht gibt's ja einen Bäcker in unserer Leserschaft, der aus der Art des Crackers irgendwelche versteckte Botschaften - vielleicht sogar den Release-Termin aus der Menge der Zutaten oder so - ableiten kann?

Denn einen Termin blieb Nintendo bislang schuldig. Böse mag man trotzdem nicht sein, denn gleichzeitig wurde angekündigt, dass der erste und zweite Teil in einer Collection für die Switch erscheinen. So kann man die Trilogie auf der neuen Nintendo-Konsole vereinen.

In Amerika erscheint die Collection bereits am 16. Februar. Die Chancen stehen gut, dass es in Europa ähnlich aussieht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (51)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (51)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading