Sea of Thieves erscheint am 20. März 2018

Seemannsgarngenerator für Zuhause.

Eine der letzten Verlautbarungen der gestrigen Game Awards betraf den kommenden Rare-Titel Sea of Thieves. Nach einer ausgedehnten Alpha- und Beta-Phase einen Großteil dieses Jahres hindurch, hat das kooperative Piratenabenteuer endlich einen Termin: Es erscheint für Xbox One und PC am 20. März.

Passend dazu gab es einen neuen Trailer, der schon mal auf das bunte Herumschippern einstimmt.

In Sea of Thieves geht ihr in Schiffen unterschiedlicher Größe auf Schatzjagd. Je größer der Kahn, desto mehr Leute braucht ihr, um die einzelnen Stationen zu besetzen. Kanonen abfeuern, Wasser aus dem Rumpf rausschaufeln, im Ausguck möglicherweise feindliche Schiffe entdecken, Steuern, Segel hissen oder einholen, und natürlich Akkordeon spielen. Alles Dinge, die erledigt werden wollen.

Doch auch allein kann man sich auf den Weg machen, dann allerdings in einem kleinen, zerbrechlichen Schiff, das allerdings wendig und flink genug sein soll um voll besetzten Großschiffen zu entgehen. Es sieht alles wunderbar herzig aus. Die drei Monate bekommen wir auch noch rum!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading