For Honor: Öffentlicher Test der dedizierten Server-Infrastruktur beginnt morgen

Jeder kann mitmachen.

Ubisoft hat für morgen den Start eines öffentlichen Tests der neuen, dedizierten Server-Infrastruktur für For Honor angekündigt.

1

Los geht es am 14. Dezember um 14 Uhr, der Test läuft bis zum 18. Dezember um 2 Uhr auf allen verfügbaren Plattformen.

Mitmachen können alle Spieler und auch diejenigen, die das Spiel nicht besitzen. Es ist der nächste Schritt auf dem Weg zur Implementierung dieser Online-Infrastruktur ins Spiel, die für 2018 geplant ist.

"Der offene Test wird auf einem benutzerspezifischen Test-Client, der komplett auf dedizierte Server zurückgreift, stattfinden. Die Teilnehmer werden sämtliche Helden in den 1v1-Duell-, 4v4-Herrschafts- und 4v4-Tribut-Modi nutzen können. Die Spieler, die Interesse an der Teilnahme haben, können den Test-Client kostenlos ab dem 13. Dezember um 14:00 Uhr auf allen verfügbaren Plattformen vorab herunterladen. Alle Belohnungen im Spiel, die die Spieler durch die Teilnahme am offenen Test erhalten, werden ihrem Spielerkonto nach dem Event gutgeschrieben und werden bei Spielern, die das Hauptspiel erwerben, übertragen", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading