Pokémon: Neue Karte aus Sonne & Mond - Ultra-Prisma vorgestellt

Giratina macht sich schon mal startklar.

Anfang Februar geht's mit der nächsten Pokémon-Sammelkartenerweiterung Sonne & Mond - Ultra-Prisma weiter. Wir dürfen heute schon exklusiv eine der neuen Karten enthüllen. Gestatten: "Giratina (Prisma-Stern)".

1

"Giratina (Prisma-Stern), das Rebell-Pokémon, verzerrt das Feld zu seinen Gunsten. Nur eine (Prisma-Stern)-Karte mit demselben Namen kann im Deck verwendet werden, aber jede bringt gewaltige Kräfte mit sich. Giratina (Prisma-Stern) macht genau das und erledigt die Gegner mit Krisensprung."

Im Pokedex-Eintrag zu Giratina heißt es:

"Es lebt in einer Zerrwelt, die auf der Kehrseite der unseren liegt und die sich aller Logik entzieht."

Giratina gehört in die Kategorie Rebell, die Größe beginnt bei 6,9 Meter - des Pokémon, nicht der Karte, ihr Scherzkekse.

"Es wurde aufgrund seines Verhaltens verbannt, aus der Zerrwelt schaut es auf die alte Welt", steht dort weiterhin.

Wenn Sonne & Mond - Ultra-Prisma am 2. Februar erscheint, bringt sie mehr als 150 Karten mit sich, sechs Prisma-Stern-Karten mit einer neuen Spielmechanik, zehn Pokémon-GX, inklusive 5 Ultrabestien sowie 18 Trainerkarten und drei Spezial-Energiekarten!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading