Star-Citizen-Spieler haben etwas Neues zu tun. Kurz vor Weihnachten wurde endlich die lange in Arbeit befindliche Alpha-Version 3.0 veröffentlicht.

1

Darüber hinaus zeigte man in einem Stream rund eine Stunde Gameplay aus dem Singleplayer-Part Squadron 42. Einen Release-Termin gibt es dafür nach wie vor nicht. Ihr seht das Video weiter unten.

Mit Version 3.0 habt ihr die Möglichkeit, in die Atmosphäre eines Planeten zu fliegen und dessen Oberfläche zu erkunden. Zu Beginn sind das vier Stück. Insgesamt bringt Version 3.0 Star Citizen aber auch einen großen Schritt näher an ein richtiges Spiel heran.

Zu den zahlreichen Anpassungen und Neuerungen zählt etwa ein neues Missionssystem, mit dem ihr Liefer- oder Eskortmissionen erhaltet, Kopfgeldjagden oder Patrouillen durchführt.

Ebenso ist eine erste Version eines Frachtsystems mit dabei. In größeren Hub-Bereichen lassen sich Waren dann zu sich dynamisch verändernden Preisen kaufen und verkaufen.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.